Rouven Schröder verlässt den FC Schalke 04

Rouven Schröder Schalke
News

News | Sportdirektor Rouven Schröder verlässt mit sofortiger Wirkung den FC Schalke 04. Die Freistellung sei auf Bitte von Schröder erfolgt.

„Persönliche Gründe“: Schröder verlässt Schalke mit sofortiger Wirkung

Wie der FC Schalke 04 am frühen Mittwochnachmittag mitteilte, wird der Sportdirektor Rouven Schröder (47) den Klub verlassen. Schröder habe den Klub darum gebeten, seinen Vertrag vorzeitig und mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Dieser Bitte sind die Königsblauen nachgekommen. „Persönliche Gründe“ hätten Schröder zu dieser Entscheidung bewogen, heißt es in der Bekanntmachung.

„Mir ist die Entscheidung Schalke 04 zu verlassen, alles andere als leichtgefallen. Gemeinsam haben wir 18 höchst intensive Monate erlebt. Ich bin dem Vorstand und allen Mitarbeitern sehr dankbar für das Vertrauen und die gemeinsame Zeit. Insbesondere die Wochen rund um den Aufstieg werde ich niemals vergessen. Ich wünsche den Mitarbeitern und Fans des FC Schalke 04 nur das Beste für die Zukunft und drücke die Daumen, dass der Klassenerhalt am Ende der Saison gelingt“, sagt Rouven Schröder.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

 

Interimsweise wird Peter Knäbel (46) die Aufgaben des Sportdirektors übernehmen, der im Vorstand des Klubs sitzt. „Rouven hat sich Verdienste um den Club erworben, deren Bedeutung vielleicht erst in einigen Jahren vollumfänglich bemessen und von der Öffentlichkeit gewürdigt werden. Ich sage es ganz deutlich: Ohne die Arbeit von Rouven Schröder würde es den FC Schalke 04 in seiner gewohnten Form nicht mehr geben. Dafür gebührt ihm der Dank aller Schalker“, sagt Peter Knäbel.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Rouven Schröder kam im Juni 2021 zu Schalke und stellte den Kader zusammen, mit dem die Schalker in der vergangenen Saison den Wiederaufstieg in die Bundeliga schafften. Zuvor hatte Schröder als Sportdirektor bei Mainz 05, Werder Bremen und Greuther Fürth gearbeitet.

(Photo by Imago)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Luftveränderung im Sommer? Dieses Indiz spricht für einen Tah-Abschied aus Leverkusen

Luftveränderung im Sommer? Dieses Indiz spricht für einen Tah-Abschied aus Leverkusen

7. Februar 2023

News | Seit 2015 schnürt sich Jonathan Tah für Bayer Leverkusen die Fußballschuhe. Immer wieder wurde er mit einem Transfer ins Ausland in Verbindung gebracht, im Sommer könnte es soweit sein. Tah hat seinen Berater gewechselt Kehrt Jonathan Tah (26) im Sommer Bayer 04 nach acht Jahren den Rücken? Was eindeutig dafür spricht, ist ein Beraterwechsel. […]

Eintracht Frankfurt oder BVB: Wie geht es für Knauff ab Sommer weiter?

Eintracht Frankfurt oder BVB: Wie geht es für Knauff ab Sommer weiter?

7. Februar 2023

News | Im Sommer endet der Leihvertrag von Ansgar Knauff bei der Eintracht. Ein endgültiger Wechsel ist ebenso denkbar wie eine Rückkehr zum BVB. Klubs wollen Gespräche wegen Knauff aufnehmen Noch ist unklar, für welche Farben Ansgar Knauff (21) ab der kommenden Saison spielt. Laut Bild habe der Spieler klare Vorstellungen, wolle „einen klaren Plan aufgezeigt bekommen und […]

Orban wird Stammzellenspender – Einsatz gegen Union fraglich

Orban wird Stammzellenspender – Einsatz gegen Union fraglich

7. Februar 2023

News | Kapitän Willi Orban von RB Leipzig wird zum Stammzellenspender. Sein Einsatz im Bundesliga-Spitzenspiel ist daher fraglich. Orban: Einsatz gegen Union ist fraglich Willi Orban (30), der bereits seit 2017 in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registriert ist, erhält seit Samstag Spritzen für den Eingriff, der am Mittwoch stattfinden soll. Dafür verzichtet der 30-Jährige derzeit […]