BVB: Formstarker Ryerson weckt Interesse aus England

2. April 2024 | News | BY Till Gabriel

Julian Ryerson zählt in den vergangenen Wochen zu den Leistungsträgern bei Borussia Dortmund. Der Norweger soll bei mehreren Premier-League-Clubs auf der Wunschliste stehen.

Terzics Sonderlob für Ryerson: „Unglaublich, was er abgerissen hat“

Julian Ryerson war fraglich vor dem Spiel, wenn man dann sieht, was der heute abgerissen hat auf der Seite, unglaublich“, lobte BVB-Coach Edin Terzic seinen norwegischen Außenverteidiger nach dem umjubelten 2:0-Sieg beim FC Bayern. Seit Wochen ist der 26-Jährige in starker Verfassung und schwang sich in München mit seinem entscheidenden Tor zum Matchwinner auf. Wie Sky berichtet, bleiben seine Leistungen auch zahlungskräftigen Premier-League-Vereinen nicht verborgen.

 



Alle News und Storys rund um die Bundesliga findet ihr hier

So sollen bereits Brighton & Hove Albion und Aston Villa ihr Interesse am Rechtsverteidiger hinterlegt haben. In der laufenden Saison ist Ryerson beim BVB nicht mehr wegzudenken und kam in 24 Pflichtspielen zum Einsatz. Zwischenzeitlich hatte ihn eine Innenbandverletzung zurückgeworfen. Sollte Borussia Dortmund den Nationalspieler tatsächlich ziehen lassen, winkt den Schwarz-Gelben ein ordentlicher Gewinn. Im Januar 2023 überwies der BVB gerade einmal fünf Millionen Euro, um den Rechtsfuß von Union Berlin loszueisen, mittlerweile beläuft sich sein Marktwert auf das Dreifache.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)