FC Bayern | Salihamidzic schließt Lewandowski-Abgang im Sommer 2022 komplett aus

Salihamidzic bei Sky90
News

News | Am gestrigen Samstag feierte der FC Bayern mit einem 3:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund die zehnte Meisterschaft nacheinander. Einen Tag später war Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des Rekordmeisters, zu Gast bei Sky90. 

Salihamidzic über Sane: „Fordern auch was zurück“

Der FC Bayern ist zum zehnten Mal nacheinander Meister. Die historische Leistung wurde zuletzt aber von einigen Nebengeräuschen begleitet. Das für das Selbstverständnis des Klubs zu frühe Ausscheiden im DFB-Pokal und in der Champions League ist eine Facette, schleppende Vertragsgespräche und Abwanderungsgedanken von Torjäger Robert Lewandowski (33) eine andere. Hasan Salihamidzic (45), Sportvorstand des FC Bayern, stand bei Sky90 Rede und Antwort und sprach über die wichtigsten Themen.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

„Brazzo“ wurde auf Leroy Sane (26) und dessen Leistungsschwankungen angesprochen: „Er kriegt die Wertschätzung von allen im Klub. Wir fordern aber natürlich auch was zurück. Er ist auch selbst verantwortlich, dass er auf dem Platz explodiert. Ich habe Vertrauen in ihn, dass er das auch wieder hinkriegt.“ Zudem teilte der Sportvorstand mit, dass es viele Gespräche mit dem Spieler gab und er jetzt konstanter seine Topleistung bringen muss.

Salihamidzic: Noch keine Verhandlungen mit Lewandowski

Natürlich ging es auch um Robert Lewandowski (33), der gestern betonte, dass seine aktuelle Situation nicht einfach sei und er bisher noch nichts vom FC Bayern gehört habe. Auf die Frage, ob man den Spieler halten wolle, sagte er: „Klar. Lewandowski genießt die größte Wertschätzung, wir im Verein lieben ihn, die Fans lieben ihn, er revanchiert sich mit Leistung. Er ist unser Topverdiener im Klub. Wir wollten erst einmal sehen, wie wir sportlich abschneiden, wie viel Budget wir haben, das muss man uns auch zugestehen. Er hat Vertrag bis 2023 und wir haben alle Zeit der Welt, mit ihm über den Vertrag zu sprechen. Aber wir haben noch nicht verhandelt.“

Und weiter: „Ich habe auch schon mit seinem Berater gesprochen. Wir werden reden, das ist klar. Er ist der beste Stürmer der Welt. Jetzt warten wir ab, wie die Gespräche laufen, aber klar ist, dass er noch Vertrag hat.“ Zudem teilte Salihamidzic mit, dass er ausschließt, dass Lewandowski den Rekordmeister 2022 verlässt. „Wie ich schon gesagt habe, er hat Vertrag bis 2023. Wir reden jetzt darüber, was danach ist.“ Auf eine konkrete Nachfrage, ob ein Abgang 2022 ausgeschlossen ist, sagte der 45-Jährige: „Ja, klar.“

Auch die finanzielle Lage beim Rekordmeister war ein Thema: „Man darf nicht vergessen, dass wir durch die Pandemie auch sinkende Einnahmen haben, aber trotzdem hohe Gehälter. Das ist ein Thema und ein großes Problem. Für alle Bundesligamannschaften, nicht nur für Bayern.“

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

29. September 2022

News | Am gestrigen Mittwochabend räumte Dr. Thomas Wüstefeld nach zahlreichen Vorwürfen gegen seine Person den Posten als Vorstand beim Hamburger SV. Aufsichtsratschef Marcel Jansen bezog nun Stellung. HSV: Jansen weicht bei Nachfragen nach Wüstefeld aus Sportlich befindet sich der Hamburger SV als Tabellenführer der 2. Bundesliga auf Kurs. Neben dem Platz geht es wieder einmal drunter […]


'' + self.location.search