Sammer über fehlende Impfpflicht in der Bundesliga: „Würde vieles vereinfachen“

Matthias Sammer: Impfpflicht würde Situation in der Bundesliga vereinfachen
News

News | Die Impfdebatte rund um Joshua Kimmich beschäftigt nach wie vor die Öffentlichkeit. BVB-Berater Matthias Sammer könnte sich Leitlinien seitens der DFL und des DFB gut vorstellen. 

Sammer über mögliche Impflicht in der Bundesliga

Joshua Kimmich hat sich bislang nicht impfen lassen und dies nach der Partie gegen die TSG Hoffenheim vor rund eineinhalb Wochen in einem Interview bestätigt. Seitdem herrschen rege Diskussionen rund um dieses Thema. Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern, hat gegenüber Amazon Prime erneut betont, dass der Klub grundsätzlich Impfungen bevorzuge und dies den Spielern auch nahelege. Dass sich Kimmich bislang anders entschied, müsse und werden sie im Klub weiter akzeptieren.

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann sprach nach seiner überstandenen Corona-Infektion davon, dass er weiter Leute davon überzeugen wolle, sich impfen zu lassen. Die Krankheit sei bei ihm „nicht so angenehm“ verlaufen. Die Meinung Kimmichs akzeptiere er natürlich.

Matthias Sammer wollte die Diskussion weg von Kimmich zu ziehen, den er als „zukünftig besten Leader“ im deutschen Fußball betrachte. Er sieht die Verantwortung vielmehr bei den Veranstaltern der Liga und des Sports. „Es gibt Organisationsformen und diese geben eigentlich Richtungen vor, wie Organisationen stattfinden können“, so der BVB-Berater, der einen Vergleich aus den USA heranzog: „In der NBA gibt es die Konstellation, dass ungeimpfte Spieler weder am Spiel noch am Training teilnehmen dürfen.“

Mehr Informationen zur Bundesliga

Würde die DFL solche Regel aufstellen, würde die Situation „vereinfachen“ und „viel leichter“ gestalten, obwohl es auch dann Diskussionen gebe, für die Sammer offen sei. „Eine Organisation muss dann am Ende den Mut haben, etwas zu tun, an dem sich jeder orientieren kann“, teilte er schlussendlich mit.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Fahren voller Vorfreude nach Dortmund – Die Stimmen zu Bayerns Sieg gegen Bielefeld

Bundesliga | „Fahren voller Vorfreude nach Dortmund – Die Stimmen zu Bayerns Sieg gegen Bielefeld

27. November 2021

News | 1:0 gewann der FC Bayern das Topspiel des 13. Bundesliga-Spieltags gegen Arminia Bielefeld. Nach der Partie sprachen die Verantwortlichen bei Sky. COVID, Katar und knappe Siege – FC Bayern vor dem Gipfel an allen Enden gefordert Dass die Glut an der Säbener Straße immer ein bisschen lodert, ist der Allgemeinzustand. Dieser Tage scheint […]

Spektakuläre Tore! Kiel bezwingt Werder Bremen

Spektakuläre Tore! Kiel bezwingt Werder Bremen

27. November 2021

News | Am Samstagabend stand in der 2. Bundesliga das Nordduell zwischen Holstein Kiel und Werder Bremen an, das eine Menge Unterhaltung bot und mit 2:1 an den KSV ging. Mees-Fallrückzieher belohnt überlegendes Kiel Der KSV und SVW befinden sich nach 14 Spieltagen jeweils ein ganzes Stück hinter den eigenen Ambitionen. Den aktiveren Start im direkten Aufeinandertreffen legten […]

KSC | Sihlaroglu steigt zum jüngsten Spieler der Zweitliga-Geschichte auf

KSC | Sihlaroglu steigt zum jüngsten Spieler der Zweitliga-Geschichte auf

27. November 2021

News | Der Karlsruher SC fegte am Samstagmittag Hannover 96 vom Platz. Kurz vor Schluss stelle er sogar eine Bestmarke auf, indem er Efe-Kaan Sihlaroglu zum Debüt verhalf. 16 Jahre, 4 Monate, 19 Tage: KSC-Talent Sihlaroglu wird jüngster Spieler der Zweitliga-Geschichte Der Karlsruher SC erlebte einen rundum gelungen Spieltag. Nach vier Spielen Sieglosigkeit ließ er Hannover 96 keine […]


'' + self.location.search