Schalke | Huntelaar: Kolasinac „hat auch Einfluss“ auf Wechsel gehabt

News

News | Klaas-Jan Huntelaar ist zurück beim FC Schalke 04. Wie der Niederländer nun berichtet, ist auch ein anderer Schalke-Rückkehrer Grund dafür, dass der Mittelstürmer nochmal für Gelsenkirchen auflaufen wird.

Huntelaar: „Jedes Spiel bringt eine Hoffnung auf die Wende“

Der „Hunter“ ist zurück auf Schalke. Nachdem Klaas-Jan Huntelaar (37) zuletzt noch zuschauen musste, kann er im kommenden Spiel gegen Werder Bremen erstmals selbst eingreifen. Der niederländische Mittelstürmer ist vor etwas mehr als einer Woche zum FC Schalke 04 zurückgekehrt, um das Mammutprojekt Nichtabstieg zu realisieren. Dabei ginge es auch darum, die Stimmung innerhalb der Mannschaft wieder aufzubessern. „Viele Dinge sind Kopfsache“, erklärte der Routinier in einer Medienrunde. „Wenn man verliert, dann ist man nicht so gut drauf. Wenn man gewinnt, wird es leichter. Diese Leichtigkeit müssen wir uns wieder holen. Jedes Spiel bringt eine Hoffnung auf die Wende. Wir bestimmen, wie das Spiel ausgeht.“

Huntelaar ist also nicht nur als Torjäger gefragt, sondern auch als Mentalitätsspieler, der mit seiner Erfahrung vorangeht. Das war wohl auch Teamkollege und ebenfalls Schalke-Rückkehrer Sead Kolasinac (27) klar, der laut Huntelaar „auch Einfluss auf die Entscheidung gehabt hat“, noch einmal für „Königsblau“ aufzulaufen. „Er hat Kontakt aufgenommen, als Schalke auf mich zugekommen ist.“ Das sei neben den Bemühungen der Vereinsverantwortlichen „wichtig für mich“ gewesen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball. 

Foto: RHR-FOTO/Tim Rehbein/Pool/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]


'' + self.location.search