Schalke arbeitet an Ouwejan-Verbleib

Thomas Ouwejan am Ball für den FC Schalke 04.
News

News | Thomas Ouwejan überzeugte beim FC Schalke 04 mit konstant guten Leistungen, sodass er auf Dauer an den Klub gebunden werden soll.

Bei Aufstieg: Schalke mit Kaufpflicht für Ouwejan

Thomas Ouwejan (25) etablierte sich auf Schalke schnell als Leistungsträger. Neben zwei Toren stehen für den Linksverteidiger bereits sechs Vorlagen zu Buche, von denen oftmals Torjäger Simon Terodde (33) profitierte. Nach Informationen der Bild hinterließen seine Darbietungen auch Eindruck bei Bundesliga-Klubs

Unter anderem werde er von Bayer Leverkusen sowie Borussia Mönchengladbach beobachtet. Der Niederländer wolle ebenfalls unbedingt in die Bundesliga aufsteigen – am liebsten mit den Königsblauen. Sollten sie den direkten Wiederaufstieg eintüten, klärt sich die Thematik von selbst. Denn dann greife für S04 eine Kaufpflicht von zwei Millionen Euro.

 

Sollte die Rückkehr in die Bundesliga verpasst werden, bestehe für Schalke immer noch eine Kaufoption. Doch es sei fraglich, ob die – angesichts der immer noch angespannten finanziellen Lage – zu stemmen wäre.

Mehr News und Stories rund um den deutschen Fußball

Rouven Schröder (46) will Ouwejan unbedingt halten: „Wir möchten mittel- und langfristig mit ihm zusammenarbeiten. Die Familie ist in der Nähe, er ist Stammspieler und hat keine Hektik. Er hat das Ziel Bundesliga. Aber er sagt jetzt nicht, wenn wir das nicht schaffen, schaue ich mich anderweitig um.“

Trotzdem wisse man nie, was passiere, wenn andere Vereine kämen, so der Sportdirektor weiter. Bei Rodrigo Zalazar (22) sorgte er deshalb frühzeitig für Klarheit. Der Offensivakteur wird die kommende Saison definitiv in Gelsenkirchen verbringen.

(Photo by Lukas Schulze/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1. FC Köln | Folgt Hrgota auf Modeste?

1. FC Köln | Folgt Hrgota auf Modeste?

7. August 2022

News | Der 1. FC Köln wird Anthony Modeste an Borussia Dortmund verlieren. Seine Stelle könnte Branimir Hrgota von der Spielvereinigung Greuther Fürth einnehmen. 1. FC Köln: Hrgota würde bis zu zwei Millionen Euro kosten Der Verbleib von Anthony Modeste (34) beim 1. FC Köln stand seit Wochen auf der Kippe. Nun zieht es ihn […]

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

7. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

7. August 2022

Stimmen | In der letzten Begegnung des 1. Spieltags schlug Köln den FC Schalke 04 mit 3:1. Dabei stand der VAR im Mittelpunkt.  Schröder: „Die Art und Weise stört mich elementar“ Nach der Niederlage seiner Mannschaft äußerte sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder am DAZN-Mikrofon. „Die Art und Weise stört mich elementar, denn ich hatte das Gefühl, es spielt […]


'' + self.location.search