Stimmen zum Kantersieg der SGE gegen Leverkusen: „2:0 vielleicht nicht gut getan“

SGE Leverkusen
News

News | Bayer 04 Leverkusen führte früh mit 2:0 bei Eintracht Frankfurt, verlor das Spiel aber noch mit 2:5. Die Werkself spielte in einigen Phasen indiskutabel, die SGE traf nach Standards und mit Traumtoren. 

Andrich nach Debakel bei der SGE: „Ab dem 2:0 eine Katastrophe“

Nach der 2:5-Niederlage bei Eintracht Frankfurt äußerte sich Robert Andrich, Mittelfeldspieler von Bayer 04, am Mikrofon bei DAZN und war etwas ratlos. „Ab dem 2:0 war es eine Katastrophe von uns. Wir haben die wichtigen Zweikämpfe überhaupt nicht mehr gewonnen. Wenn du so schlecht verteidigst, dann holst du nichts. Frankfurt hat starke Zweikämpfe, dann haben sie uns einfach aufgefressen.“



Deutlich besser gelaunt war Djibril Sow, der seinerseits ein Traumtor erzielte. „Ich finde, dass wir schon gegen Hoffenheim sehr gut waren, aber zu inkonsequent. Heute haben wir fünf Tore gemacht und haben Chancen für sieben gehabt. Und das gegen einen so guten Gegner, das ist sehr stark. Wir sind alle super fit, wir hatten eine intensive Vorbereitung, wir erholen uns gut und genau so können wir solche Leistungen auch abrufen“, so der Schweizer.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Lukas Hradecky, Torhüter der Gäste, sah das 2:0 vielleicht als psychologisch nicht ideal an. Seine Analyse: „Wir kriegen zwei unnötige Standardgegentore, da war Flipper dabei. Sie schießen noch zwei Traumtore, aber wir müssen besser verteidigen. Es ist eine gute Frage, warum wir dann aufhören. Vielleicht hat uns das 2:0 dann nicht gut getan, sodass wir nicht mehr in die Zweikämpfe kamen. Aber Eintracht hat auch ein fantastisches Spiel gemacht. Wenn sie so spielen, ist es schwer. Wir wollten in der zweiten Halbzeit wieder Kontrolle kriegen, aber haben es nicht geschafft.“

 

 (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: de Jong stimmt Wechsel zu, Fonseca unterschreibt in Lille

90PLUS-Transferticker: de Jong stimmt Wechsel zu, Fonseca unterschreibt in Lille

29. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

RB Leipzig: Trainer Tedesco lehnt Verlängerung vorerst ab

RB Leipzig: Trainer Tedesco lehnt Verlängerung vorerst ab

29. Juni 2022

News | Im Laufe der Saison 2021/22 unterschrieb Domenico Tedesco bei RB Leipzig. Er hatte positiven Einfluss auf die Leistungen der Mannschaft, die Verantwortlichen sind zufrieden mit dem Chefcoach.  Tedesco will nicht verlängern – noch nicht Domenico Tedesco (36) hat in seiner ersten Saison bei RB Leipzig gezeigt, dass er durchaus zum Klub passt. Der […]

Werder Bremen bestätigt Einigung mit Sheffield: Oliver Burke im Anflug

Werder Bremen bestätigt Einigung mit Sheffield: Oliver Burke im Anflug

29. Juni 2022

News | Am Mittwoch hat Werder Bremen mit Jens Stage bereits einen Neuzugang vorstellen können. Ein weiterer Spieler befindet sich auf dem Weg nach Bremen: Oliver Burke.  Burke vor Wechsel zu Werder Bremen Am Mittwoch hat Werder Bremen den Transfer von Jens Stage (25), der vom FC Kopenhagen an die Weser wechselt, offiziell bestätigt. Der […]


'' + self.location.search