Eintracht Frankfurt | Tuta soll bleiben – Ein Duo wird gehen

Eintracht Frankfurt setzt weiter auf Tuta.
News

News | Tuta etablierte sich mittlerweile als Stammkraft bei Eintracht Frankfurt, weshalb sein Vertrag verlängert werden soll. Andere Kontrakte enden dagegen im Sommer.

Krösche über Tuta-Situation: „Müssen das zu Papier bringen“

Zur Rückserie der vergangenen Spielzeit rückte Tuta (22) in Reihen von Eintracht Frankfurt in den Vordergrund. Dn Abgang des langjährigen Kapitäns David Abraham (35) ließ er schnell verblassen, doch nach dem Trainerwechsel zu Oliver Glasner (47) tat er sich zunächst schwer.

Doch seit Mitte der Saison ist der Brasilianer unumstrittener Stammspieler, weshalb er sich in der kicker-Donnerstagsausgabe auch sehr positiv über seinen Vorgesetzten äußerte: „Der Trainer stand immer zu mir, er hat mich in der täglichen Trainingsarbeit aufgebaut.“

 

Glasner selbst lobte: „Er hat immer mitgezogen und ist belohnt worden.“ Sportlich sehe er ihn „auf dem Weg zu einem Top-Verteidiger. „Er verteidigt unglaublich aggressiv nach vorne, antizipiert und gewinnt viele Bälle“, hob der Coach die Stärken von Tuta hervor.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Sportvorstand Markus Krösche (41) legte nach: „Er ist ein extrem intelligenter Junge, fußballerisch sehr gut, schlau im Zweikampf. Unsere Idee vom aktiven, hohen Verteidigen hat er verinnerlicht. Dazu ist er als Typ sehr professionell, deshalb passt er sehr gut zu uns.“

Dementsprechend soll der 2023 endende Kontrakt verlängert werden, wie Krösche bestätigte: „Jetzt müssen wir sehen, dass wir das auch zu Papier bringen.“ Keine Zukunft bei der SGE haben dagegen Danny da Costa (28) und Stefan Ilsanker (32), denen klar signalisiert worden sei, dass ihre auslaufenden Verträge nicht erweitert werden.

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern: Gnabry soll nicht ohne Verlängerung in die neue Saison gehen

FC Bayern: Gnabry soll nicht ohne Verlängerung in die neue Saison gehen

16. Mai 2022

News | Beim FC Bayern bahnen sich im Sommer einige Veränderungen an. Robert Lewandowski ist und bleibt ein heißes Thema, aber auch bei Serge Gnabry soll sich etwas tun. Beide sind bis 2023 an den Klub gebunden.  FC Bayern will ablösefreien Gnabry-Wechsel verhindern Im Sommer 2023 laufen die Verträge von Manuel Neuer (35), Robert Lewandowski […]

RB Leipzig: Nkunku und Olmo bleiben Fixpunkte, Kampl und Halstenberg sollen verlängern

RB Leipzig: Nkunku und Olmo bleiben Fixpunkte, Kampl und Halstenberg sollen verlängern

16. Mai 2022

News | Der Einzug in die UEFA Champions League ist in trockenen Tüchern, nun plant RB Leipzig auch die Zukunft. Der Kader soll verstärkt werden, einige Leistungsträger sollen bei den Sachsen bleiben.  Leipzig: Kampl und Halstenberg sollen verlängern Durch den Einzug in die UEFA Champions League hat RB Leipzig mehrere Millionen Euro zusätzlich sicher. Dieses […]

VfL Wolfsburg: Brekalo kommt zurück und will weg

VfL Wolfsburg: Brekalo kommt zurück und will weg

16. Mai 2022

News | Josip Brekalo spielt aktuell noch auf Leihbasis für den FC Turin, ist vom VfL Wolfsburg dorthin ausgeliehen. Eine Rückkehr im Sommer wird wohl erst einmal die Lösung sein, aber nicht auf Dauer. Wolfsburg: Brekalo kehrt zurück  Aktuell spielt Josip Brekalo (23) noch auf Leihbasis für den FC Turin. Der Kroate wird aber aller […]


'' + self.location.search