90PLUS-Awards 2018 | Swagger des Jahres

Spotlight

Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu, der rote Teppich wurde ausgerollt, der entsprechende Rahmen ist bereitet! Es ist Zeit für die 90PLUS-Jahresawards, der wohl begehrtesten Auszeichnung im Fußballgeschäft!

Bei der Auswahl der Nominierten handelt es sich um persönliche Präferenzen der 90PLUS-Redaktion, eine Vorab-Abstimmung hat bereits stattgefunden! Im Endeffekt entscheidet aber ihr, wer die Trophäe gewinnt!


Bonus-Kategorie 3: Swagger des Jahres

Zum Abschluss haben wir natürlich eine ganz besondere Kategorie im Repertoire, die sich traditionell großer Beliebtheit erfreut: Wer wird der Swagger des Jahres?

Disclaimer 1: Die Auswahl zum Swagger des Jahres missbilligt keineswegs die grandiosen Leistungen von Swag-Legenden wie Pierre-Emerick Aubameyang, Mitchell Weiser und Co., vielmehr sollen an dieser Stelle Swagger aufgeführt werden, die bisher nicht die ausreichende Würdigung für ihren tadellosen Geschmack erhalten haben. Daher werden die Kandidaten der Vorjahre aus der Wertung genommen und nicht erneut aufgeführt. Trotzdem auch an sie ein dickes Shout-out!

Disclaimer 2: In dieser Kategorie geht es keineswegs um wirklich guten Geschmack. Bitte liebe Leute, zieht euch vernünftig an und beschäftigt euch mit guter Mode, wenn es euch Spaß macht. Die Kategorie Swag ist immer mit etwas Humor zu nehmen, denn wir hoffen, dass diese Outfits auch per se ironisch gemeint sind. #nohate 

Es gibt allerdings auch sehr gut angezogene Fußballer, die hier natürlich nicht aufgeführt werden. Ein paar Beispiele, die ihr euch lieber zum Vorbild nehmen solltet: 

  1. Hector Bellerin (https://www.instagram.com/hectorbellerin/)
  2. Paulo Dybala (https://www.instagram.com/paulodybala/)
  3. Bastian Schweinsteiger (https://www.instagram.com/bastianschweinsteiger/)
  4. Mario Götze (https://www.instagram.com/mariogotze/)


Bakary Sako

Der trickreiche Flügelspieler, dessen Vertrag bei Crystal Palace im Sommer ausgelaufen war, hat mittlerweile einen neuen Verein gefunden: West Bromwich Albion. Doch wer glaubt, dass seine Zeit als vereinsloser Spieler verschwendete Zeit war, der hat sein Instagram-Profil nicht ausreichend studiert.

Bakary Sako liebt Gucci und kennt keine Tabus. Dass das eine herausragend gute Kombination ist, dürfte jeder Swag-Connoisseur bestens wissen. Eine lässige, Schlafanzug-ähnliche Kombination auf einer Yacht vor Marbella ist da natürlich eine logische Konsequenz. Mit Tennis-Stirnband natürlich, er ist doch kein Amateur… (Siehe hier).

Doch damit ist noch lange nicht Schluss, sein Instagram-Account beherbergt noch etliche weitere Perlen. Wer nun aber glaubt, dass er nur an sich selbst denkt und ein richtiger Poser ist, der hat nur zur Hälfte recht: Denn der gute Baky vernachlässigt die Jugendarbeit keineswegs und führt auch seinen Sohnemann an die Hohe Kunst des Swags heran. Und was soll man sagen, seine Arbeit trägt Früchte: Siehe hier! (Bonus-Punkte für den unnormal freshen Dance).

Ganz vergessen: Das Video wurde vor einem Privat-Jet aufgenommen…. Dafuq?!? Gibt Extrapunkte!


Emmanuel Adebayor

Sein Instagram-Name sagt alles aus: The Real Adebayor. Er ist ein echtes Original und gewissermaßen eine echte Legende im Swagger-Game. Er hat den letzten Schritt, den die übrigen Kandidaten erst noch machen müssen, bereits geschafft: Sein Instagram-Profil so aussehen zu lassen, als würde man gar nicht mehr Fußball spielen.

Schon seit über einem Jahr hat er keinen Fußball-spezifischen Content mehr gepostet und beweist damit einmal mehr: Den Swag aufzudrehen ist mittlerweile sein Hauptberuf. Nebenberuflich spielt er zwar noch für den Tabellenführer der türkischen Süper Lig, Basaksehirspor, doch wen interessiert das schon wirklich? Richtig…

Viel interessanter ist es doch zu sehen, wie er einen Gucci-Pullover mit zwei großen Löwenköpfen drauf (Bonus-Punkte für den latenten Ed Hardy-Vibe) mit einem nicen Louis Vuitton Hip Pack kombiniert (Überzeugt euch selbst!), wie er es schafft den Bucket Hat durch eine raffinierte Kombination mit roten Balenciaga Speed Socks, einer “destroyed” Jeans und Batik-Look-Shirt, wieder salonfähig zu machen (Bildmaterial hier). Dieser Mann kann einfach alles und deshalb ist er, wie Donald Trump auf Twitter, The Real Adebayor auf Instagram. #nailedit



Ihlas Bebou

Hannovers Flügelflitzer Ihlas Bebou hat das Game verstanden: Marken machen Stil. Je offensichtlicher das Logo der Brand zu sehen ist und je teurer das Kleidungsstück ist, desto besser. Wen interessiert da schon, ob das wirklich gut aussieht, ob es zueinander passt oder ob es sich eigentlich ein völlig normaler T-Shirt ist? Eben.  Und wer jetzt meint, dass es hierbei nur darum geht dem Hype hinterherzulaufen und rumzuprotzen, der hat natürlich völlig recht. Aber darum geht es doch beim Swag, oder nicht? Also hört auf euch zu beschweren.

Kurz noch zu Bebous Sternstunden, um euch einen realistischen Eindruck über seine Qualitäten zu verleihen: 

  1. Balenciaga Cap, Balenciaga Shirt, Supreme Bag, Shades, Jogger (vermutlich Givenchy) und das alles auf einer Brücke in Istanbul mit schönem Ausblick. Brutal. (Bildmaterial hier)
  2. Balenciaga TripleS Botten, leicht hochgeschoppter Jogger, Jeansjacke mit Palmenprint (Fire-Emoji), Kette und Cap vor seinem AMG Mercedes in Spezial-Lackierung. Gut aufgepasst bei Abi Pierre-Emerick. Kompliment! (Checkt das)
  3. Yeezys ist Amsterdam. No more words needed. (Wirklich!)


Diese Kategorie wurde – wie gewohnt – in Eigenregie von Christoph Albers verfasst!



Hier findet ihr wieder zurück zum Übersichtsartikel und zu allen anderen Kategorien!



Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

3. Liga | Der Absturz des MSV Duisburg

3. Liga | Der Absturz des MSV Duisburg

8. Juni 2021

Spotlight | 2018/2019 noch in der 2. Bundesliga vertreten, wäre der MSV Duisburg in der abgelaufenen Spielzeit fast in die Regionalliga abgestiegen. Eine Analyse, wie es so weit kommen konnte. MSV Duisburg: Abstieg 2018/2019 und Neustart in der 3. Liga Es ist der 12. Mai 2019: Der MSV Duisburg verliert Zuhause mit 3:4 gegen den […]

Gerardo Seoane und Bayer Leverkusen: Mehr als nur ein spannendes Projekt

Gerardo Seoane und Bayer Leverkusen: Mehr als nur ein spannendes Projekt

7. Juni 2021

Spotlight | Viele Klubs in der Bundesliga gehen mit einem neuen Trainer in die Saison 2021/22. Das gilt auch für Bayer 04 Leverkusen, denn die Werkself verpflichtete Gerardo Seoane. Der Schweizer macht mit dem Wechsel in die Bundesliga einen logischen Schritt.  Gerardo Seoane: Leverkusen-Wechsel als logischer Schritt Von den Young Boys in die Bundesliga Seoane […]

Mark van Bommel und der VfL Wolfsburg: Passt das?

Mark van Bommel und der VfL Wolfsburg: Passt das?

3. Juni 2021

In der Bundesliga tut sich insbesondere auf den Trainerbänken einiges zur kommenden Saison. Nachdem sich der Wechsel von Oliver Glasner weg vom VfL Wolfsburg immer mehr angedeutet hatte und vor einigen Tagen seine Unterschrift bei Eintracht Frankfurt bekanntgegeben wurde, war klar: Auch die Wölfe brauchen einen neuen Coach an der Seitenlinie. Den haben sie nun […]