Trainersuche bei Köln: Heldt setzt auf Funkels Rat

Funkel, Held (beide 1. FC Köln) im Gespräch
News

News | Friedhelm Funkel ist beim 1. FC Köln nur bis zum Saisonende engagiert. Sportdirektor Horst Heldt betonte, dass er bei der Trainersuche auch auf die Meinung von Funkel hört und dessen Rat einholt. 

Funkel hilft Köln bei Trainersuche: „Seine Meinung ist sehr wichtig“

Der 1. FC Köln ist noch auf der Suche nach einem neuen Trainer. Friedhelm Funkel (67) ist nach der Saison weg, soll aber in die Suche nach seinem Nachfolger mit eingebunden werden. Das bestätigte Kölns Sportdirektor Horst Heldt (51). „Ich habe mich auch schon mit Friedhelm darüber ausgetauscht, weil mir seine Meinung sehr wichtig ist“, sagte Heldt auf einer Pressekonferenz.



Ein heißer Kandidat auf den Trainerposten ist ein alter Bekannter. Peter Stöger (55) könnte ab Sommer wieder auf der Trainerbank sitzen. Es soll bereits Gespräche zwischen Heldt und Stöger gegeben haben. Stöger selbst sprach von einem „sehr angenehmen Gespräch“. Neben dem Österreicher wird auch Steffen Baumgart (49) beim Effzeh gehandelt. Baumgart ist aktuell noch Trainer des SC Paderborn, wird den Verein aber nach der Saison verlassen. Überstürzen wolle man in Köln zwar nichts, dennoch drängt die Zeit. „Natürlich haben wir einen Zeitplan im Kopf und wir versuchen auch, ihn einzuhalten, weil es unser Wunsch ist, die neue Saison mit dem dann feststehenden Cheftrainer zu planen“, erklärte Heldt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Köln befindet sich im Abstiegskampf und rangiert aktuell auf dem 17. Tabellenplatz. Auf die Ergebnisse der anderen Teams wolle man sich aber nicht konzentrieren. „Wir wollen weder nach rechts noch nach links schauen, wir wollen uns auf uns konzentrieren“, sagte Funkel. Am Wochenende hat man den SC Freiburg vor der Brust.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Matthias Ginter über Vertragssituation: „Wahnsinnig verzwickt“

Matthias Ginter über Vertragssituation: „Wahnsinnig verzwickt“

19. Oktober 2021

News | Matthias Ginter gehört bei Gladbach zu den Führungskräften und ist Stammspieler. Doch ob er über den kommenden Sommer hinaus am Niederrhein bleibt, ist weiter offen.  Matthias Ginter: „Jetzt etwas vorauszusehen ist schwierig“ Matthias Ginter (27) ist in seiner Zeit bei Gladbach als Spieler zur Führungskraft gereift und ist auch unter dem neuen Trainer […]

Bundesliga | FC Bayern: Eine Gala zum richtigen Zeitpunkt

Bundesliga | FC Bayern: Eine Gala zum richtigen Zeitpunkt

19. Oktober 2021

Spotlight | 5:1 gewann der FC Bayern in Leverkusen und eroberte damit die Tabellenspitze zurück. Bedenken um eine mögliche Ergebniskrise nach der Niederlage gegen Frankfurt wurden damit vorerst ausgeräumt. Zudem nimmt das System Nagelsmann immer konkretere Strukturen an. Nach Heimniederlage unter Druck: FC Bayern liefert – und erstaunt sogar Nagelsmann Tempo, Tiefe, Torgefahr: Wie der […]

BVB | Diese Stürmer werden als Haaland-Nachfolger gehandelt

BVB | Diese Stürmer werden als Haaland-Nachfolger gehandelt

19. Oktober 2021

News | Mit dem BVB werden zurzeit einige Stürmer in Verbindung gebracht. Unter anderem Dusan Vlahovic. Am Serben soll auch der FC Bayern interessiert sein. BVB klappert Markt nach Haaland-Nachfolger ab – FC Bayern als Konkurrent? Wie „Sky“ berichtet, beschäftigen sich sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund mit Dusan Vlahovic (21). Beide […]


'' + self.location.search