Die Transferpläne des FC Bayern München

News

News | An der Säbener Straße beschäftigt sich derzeit Hasan Salihamidzic mit der Kaderplanung des FC Bayern München. Auf dem Wunschzettel stehen einige bekannte Namen, auch aus der Bundesliga.

Laimer-Transfer zum FC Bayern München sehr wahrscheinlich

Derzeit befindet sich die Bundesliga in einer verlängerten Winterpause. Der FC Bayern München hat sich nach einem holprigen Saisonstart zurück an die Tabellenspitze gekämpft. Die Pause nutzt FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (45) für die Kaderplanung.

 



Im vergangenen Sommer gab der deutsche Rekordmeister auf dem Transfermarkt über 130 Millionen Euro aus und verpflichtete unter anderem Superstar Sadio Mane (30), welcher verletzungsbedingt in den kommenden Wochen ausfallen wird. Ein neuer Stürmer wird im Winter wohl dennoch nicht geholt werden. Dafür soll im Sommer 2023 ein absoluter Wunschspieler von Trainer Julian Nagelsmann (35) kommen. Dabei handelt es sich um Mittelfeldspieler Konrad Laimer (25) von RB Leipzig. Der 25-Jährige wollte bereits im vergangenen Sommer bei den Bayern anheuern, RB ließ ihn jedoch nicht gehen. Im kommenden Sommer läuft der Vertrag des Österreichers aus und er wäre ablösefrei zu haben. Laut der Sportbild ist eine mündliche Einigung bereits erzielt worden. Konkrete Vertragsverhandlungen können rechtlich jedoch erst ab dem 01. Januar stattfinden.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Neben Konrad Laimer steht auch Youngster Florian Wirtz (19) auf der Liste von Salihamidzic. Problem: Wirtz verlängerte seinen Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen erst kürzlich bis 2027. Sollte die Werkself jedoch am Ende die Champions-League-Plätze verpassen, könnten sie auf das Geld aus einem Wirtz-Verkauf angewiesen sein und die Tür für einen Transfer würde sich öffnen. Des Weiteren sei der derzeitige Tabellenführer aus der Bundesliga, dem Bericht zufolge, auf der Suche nach einem neuen Außenverteidiger für die linke Seite. Genauere Kandidaten sind nicht bekannt, die Dringlichkeit nach einem Backup für Alphonso Davies (22) wird nach einer erneuten Verletzung von Lucas Hernandez (26) noch deutlicher.

WM 2022: Warum und wie wir berichten

Trotz des Saison-Aus von Hernandez werden die Bayern wohl nicht auf dem Wintertransfermarkt tätig werden. „Wir werden im Winter nichts machen“, wird Salihamidzic vom Kicker zitiert und spricht dem Franzosen Mut zu: „Wir sind natürlich alle geschockt und bedauern das sehr. Aber Lucas ist ein Kämpfer und wird stark zurückkommen.“

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]

Michael Wimmer verlässt den VfB Stuttgart und will Cheftrainer sein

Michael Wimmer verlässt den VfB Stuttgart und will Cheftrainer sein

5. Dezember 2022

News | Michael Wimmer verlässt nach seiner Zeit als Co-Trainer und Interimstrainer den VfB Stuttgart. Es sei an der Zeit, einen neue Herausforderung anzunehmen. Michael Wimmer: „Den nächsten Schritt zu gehen“ Michael Wimmer (42) verlässt den VfB Stuttgart, nachdem der Verein die Verpflichtung von Bruno Labbadia (56) als Cheftrainer bestätigt hat. „Einvernehmlich“ habe man sich darauf […]

Offiziell: Bruno Labbadia neuer Trainer des VfB Stuttgart!

Offiziell: Bruno Labbadia neuer Trainer des VfB Stuttgart!

5. Dezember 2022

News | Die Trainerentscheidung beim VfB Stuttgart ist gefallen. Nicht Michael Wimmer wird die Mannschaft weiterhin betreuen, sondern ein neuer, externer Trainer. Dabei handelt es sich um einen alten Bekannten: Bruno Labbadia.  VfB Stuttgart: Labbadia neuer Trainer bei den Schwaben Der VfB Stuttgart hat eine Entscheidung auf der Trainerposition getroffen: Bruno Labbadia (56) übernimmt die […]


'' + self.location.search