Raum-Nachfolge: TSG Hoffenheim blickt auf Philipp Max

Philipp Max ist ein Thema bei der TSG Hoffenheim.
News

News | Die TSG Hoffenheim gab mit David Raum einen Leistungsträger ab. Sein Ersatz wird weiterhin gesucht – und könnte Philipp Max heißen.

TSG Hoffenheim: Kommt Max statt Angelino?

David Raum (24) startete bei der TSG Hoffenheim zum Nationalspieler durch, wechselte aber bereits nach einer Saison für rund 26 Millionen Euro zu RB Leipzig. Der Nachfolger des Linksverteidigers könnte den umgekehrten Weg antreten. Doch die Kraichgauer haben bei Angelino (25) nicht alle Zügel in der Hand.

Wie der kicker berichtete, verspürt er keinen Zeitdruck bei seiner Neuorientierung und sondiert abwartend die Märkte in England und seiner spanischen Heimat. Leipzig wäre ein Verkauf ins Ausland am liebsten, während sich die TSG Hoffenheim dagegen nur eine einjährige Leihe leisten könne und dazu auch noch Gehaltssubventionen in Anspruch nehmen müsste.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Daher beschäftigt sich der letztjährige Bundesliga-Neunte mit Alternativen, zu denen auch Philipp Max (28) gehöre. Beim FC Augsburg machte er einst mit starkem Offensivdrang – ähnlich wie Raum – auf sich aufmerksam, ehe er im Sommer 2020 für acht Millionen Euro zur PSV Eindhoven weiterzog.

Dort etablierte sich Max schnell, besitzt noch einen Vertrag bis 2024 und kam am vergangenen Dienstag in der Champions-League-Qualifikation bei der AS Monaco (1:1) über 61 Minuten zum Zug.

(Photo by GEOFF CADDICK/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]


'' + self.location.search