VfL Bochum | Offiziell: Kaenzig verlängert, Schindzielorz geht!

Sebastian Schindzielorz als Sportdirektor des VfL Bochum.
News

News | Der VfL Bochum erlebte eine tolle Bundesliga-Saison. Mit Sebastian Schindzielorz geht allerdings einer der Architekten des Erfolgs verloren, dafür bleibt Ilja Kaenzig an Bord.

VfL Bochum: Schindzielorz erklärt Abgang

Nach elf Jahren Abstinenz kehrte der VfL Bochum in die Bundesliga zurück und hielt als Tabellen-13. souverän die Klasse. Daher sollten die Verantwortlichen für den Erfolg unbedingt langfristig gebunden werden.

Dies gelang dem Ruhrpottklub allerdings zunächst nur beim kaufmännischen Geschäftsführer Ilja Kaenzig (48). „Mit seiner Weitsicht, seinem strategischen Denken und seiner Expertise ist er ein Gewinn für den Verein. Wir sind davon überzeugt, dass Ilja Kaenzig den VfL weiter voranbringen wird, neue Potenziale erkennt und diese heben wird“, lobte Aufsichtsratschef Hans-Peter Villis (63).

Mehr Informationen zur Bundesliga

Sportvorstand Sebastian Schindzielorz (43) wird den VfL Bochum dagegen mit Ablauf seines am 31.12.22 endenden Vertrags verlassen. „Auf der anderen Seite bedauern wir es sehr, dass sich Sebastian Schindzielorz entschlossen hat, den VfL mit Ablauf seines Vertrages zu verlassen. Er arbeitet mit Hochdruck an der Zusammenstellung des neuen Teams für die kommende Saison“, so Villis.

Schindzielorz selbst erklärte seinen Entschluss: „Ich habe mir die Entscheidung, den Vertrag beim VfL Bochum nach nicht zu verlängern, in Ruhe überlegt, mit meiner Familie abgestimmt und Hans-Peter Villis mitgeteilt. Wir haben es in den vergangenen Jahren geschafft, im gesamten Verein wieder als gutes Team aufzutreten und den VfL Bochum so in die Bundesliga zu führen. Ich bleibe mit voller Kraft an Bord, bis der VfL Bochum einen Nachfolger gefunden hat. “

Er habe noch keiner Vertragsgespräche mit anderen Klubs geführt. Daher habe ein Wechsel – etwa zum VfL Wolfsburg – bei seiner Entscheidung keine Rolle gespielt. Der eng mit dem Sportdirektor zusammenarbeitende Cheftrainer Thomas Reis (48) steht hingegen weiter im Fokus der Bochumer Planungen. „Thomas Reis wird seinen Vertrag erfüllen. Wir wollen mit ihm weiter zusammenarbeiten und werden alles daransetzen, mit ihm über das Jahr 2023 hinaus zu verlängern“, betonte Villis. An wessen Seite Reis in Zukunft bedeutende sportliche Entscheidungen trifft, wollen die Gremien möglichst zeitnah abstimmen.

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Stimmen zum Bayernsieg gegen Leverkusen: „Was sie in den ersten Minuten gespielt haben, war brutal“

Stimmen zum Bayernsieg gegen Leverkusen: „Was sie in den ersten Minuten gespielt haben, war brutal“

30. September 2022

News | Der FC Bayern hatte am Freitagabend Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Beide Mannschaften spielten zuvor unter ihrem Niveau. Der Rekordmeister gewann am Ende mit 4:0, schon zur Pause stand es 3:0.  Musiala nach Bayern-Sieg: „Müssen das Level jetzt behalten“ Alle fragten sich vor dem Spiel, wie der FC Bayern nach der Länderspielpause auftritt. […]

Bundesliga | 4:0! Musiala führt die Bayern zum Statement gegen Leverkusen!

Bundesliga | 4:0! Musiala führt die Bayern zum Statement gegen Leverkusen!

30. September 2022

News | Am Freitagabend des 8. Bundesliga-Spieltags empfing der FC Bayern München Bayer Leverkusen. Die Münchener lieferten eine über 90 Minuten äußerst konsequente Vorstellung und gewannen – auch in der Höhe verdient – 4:0. Ein Tor, zwei Assists: Musiala bei konzentrierter Bayern-Vorstellung im Mittelpunkt „Der Krisn-Hit“ titelte der Kicker am gestrigen Donnerstag – und damit ein […]

Bayern trifft auf Leverkusen: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

Bayern trifft auf Leverkusen: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

30. September 2022

News | Der FC Bayern bekommt es am Freitagabend zuhause mit Bayer 04 Leverkusen zu tun. Für beide Mannschaften verlief die Saison bisher relativ ausbaufähig.  Bayern gegen Leverkusen: Das sind die Aufstellungen Der FC Bayern hat vier Spiele nacheinander in der Bundesliga nicht gewinnen können. Alleine das ist schon eine Nachricht für sich. Deswegen steht […]


'' + self.location.search