Wilde Partie zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt! Remis im Topspiel

Spieltag

News | RB Leipzig und Eintracht Frankfurt trennten sich im Topspiel der Bundesliga 1:1.

Leipzig zu Beginn stärker

Das Topspiel der Bundesliga zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt begann mit offensiven Gastgebern. Nach sieben Minuten schickte Forsberg Kluivert mit einem tollen Pass ins 1-gegen-1 mit SGE-Keeper Trapp, welches dieser gewann. Das hätte die Führung für die Nagelsmann-Elf sein müssen. Sieben Minuten später war es erneut der Schwede, der Frankfurt vor Probleme stellte. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß kam er zum Schuss, den Trapp auch parieren konnte. Orban, der danach das Tor traf, stand dabei im Abseits, sodass der vermeintliche Führungstreffer nicht zählte.

Danach kam Frankfurt besser ins Spiel und es entwickelte sich eine zähe Partie, geprägt von vielen Fouls. Upamecano musste darüber hinaus aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel ausgewechselt werden. Es ging torlos in die Pause. 

Blitzstart für Leipzig, Frankfurt kontert

Die zweite Halbzeit startete fulminant. Kluivert prüfte Trapp mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Der SGE-Keeper ließ den Ball nach vorne prallen, was Forsberg nutzte, um zielgenau ins lange Eck zu schießen. 1:0 für die Gastgeber (46.). Leipzig wollte nachsetzen, doch die Druckwelle brachte kein weiteres Tor. Erst nach einer guten Viertelstunde kam auch Frankfurt in der zweiten Hälfte zu Wort. Zunächst war es Younes, der Gulacsi in der 58. Minute zu einer guten Parade zwang. Frankfurt hielt den Druck aufrecht und den Ausgleich erzielte. Nach einer Kombination über Rode und Silva kam Kamada aus zentraler Position frei zum Abschluss (61.). 

Es entwickelte sich ein attraktives Spiel. Leipzig, aber auch Frankfurt suchten den Weg in die Offensive. Die Gastgeber hatten mehr Ballbesitz und auch Torschüsse, aber auch die SGE blieb durch Konter gefährlich. So hätte der eingewechselte Jovic nach Zuspiel von Kostic die Führung erzielen können. Frei vorm Tor, versprang ihm allerdings der Ball leicht. Es blieb beim 1:1.

Aufgrund des Unentschieden vergrößert sich die Lücke von Leipzig zum FC Bayern auf vier Zähler. Der Vorsprung von Eintracht Frankfurt auf den Tabellenfünften Borussia Dortmund beträgt nun zwei Punkte.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Foto: Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search