Bayer Leverkusen: Vater bestätigt – Wirtz bleibt bis zur EM 2024!

6. Januar 2023 | News | BY Manuel Behlert

News | Die Weltmeisterschaft 2022 verpasste Florian Wirtz, weil er sich nach seinem Kreuzbandriss noch in der Reha befand. Auf das nächste Turnier soll er sich bei Bayer 04 Leverkusen vorbereiten. 

Florian Wirtz bleibt bis 2024 in Leverkusen

Florian Wirtz (19) gilt aktuell als eines der größtem Talente im deutschen Fußball. Der Offensivspieler kehrt gerade von einem Kreuzbandriss zurück und soll in der Rückrunde bei der Werkself eine gute Rolle spielen. Viele Klubs haben ihn auf dem Schirm, aber zumindest im Sommer 2023 wird es nicht zu einem Wechsel kommen, wie sein Vater nun bestätigte. “Bis zur EM 2024 ist Florian bei Bayer noch bestens aufgehoben”, zitiert der Kicker Wirtz senior, der gleichzeitig als Berater des Spielers fungiert.



90PLUS sucht Verstärkung: Jetzt bewerben 

Und weiter: “Natürlich möchte jeder junge Spieler mit den Besten zusammenspielen, aber er kann in Leverkusen noch viele Dinge lernen, die er bei einem Sammelsurium etablierter Stars nicht so lernen kann.” Ein Stammplatz, den er in Leverkusen zweifelsohne hat, hilft im Hinblick auf die EM-Teilnahme ohnehin. Zunächst einmal muss der Offensivspieler wieder zu alter Stärke finden. Der Vertrag des 19-Jährigen in Leverkusen ist noch bis zum Sommer 2027 gültig.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel