Wolfsburg | Brooks-Verbleib oder Abgang im Sommer?

Brooks (Wolfsburg) gegen Mainz 05
News

News | John Anthony Brooks war eine der Säulen der starken Defensive des VfL Wolfsburg. Nun möchten sich Spieler und Verein zusammensetzen, um über die Zukunft des US-Boys in der Autostadt zu reden. 

Brooks-Verbleib bei Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg erreichte vergangene Saison die Champions League. Grund dafür war auch die starke Defensive rund um John Anthony Brooks (28). Dieser war Stammspieler und absoluter Leistungsträger des Defensivverbunds und maßgeblich für die wenigen Gegentore verantwortlich. Wie der kicker berichtet, werden sich Brooks und Wolfsburg in Kürze zusammensetzen, um über dessen Zukunft zu sprechen.



Demnach soll Geschäftsführer Jörg Schmadtke dies gegenüber dem kicker bestätigt haben. Einen „Gedankenaustausch über die Zukunft“ soll Schmadtke es genannt haben. Allerdings müsse man erst „schauen, ob die beiden Interessen zusammenpassen“. Brooks hat bei den Wölfen noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2022. Das kommende Transferfenster wäre Stand jetzt die letzte Möglichkeit, um mit einem Transfer eine Ablöse generieren zu können.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Ein ablösefreier Abschied aus der Autostadt soll laut Schmadtke zwar eine Option, allerdings nicht favorisiert sein. „Jay hat eine richtig gute Saison gespielt, war sehr stabil“, sagte Schmadtke und machte klar, dass man in Wolfsburg gerne mit Brooks verlängern wollen würde. Dieser wechselte 2017 mit einigen Vorschusslorbeeren für 20 Millionen Euro von Hertha BSC zum VfL, hatte aber zu Beginn seiner Zeit mit der hohen Erwartungshaltung zu kämpfen. Für Wolfsburg absolvierte der groß gewachsene Innenverteidiger seitdem 110 Partien.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wolfsburg | Schmadtke: Rückendeckung für Kohfeldt „genauso stabil wie zuvor“

Wolfsburg | Schmadtke: Rückendeckung für Kohfeldt „genauso stabil wie zuvor“

24. Januar 2022

News | Der VfL Wolfsburg befindet sich in einer tiefen Krise. Jörg Schmadtke bezog nun öffentlich Stellung und richtete den Blick auf das anstehende Heimspiel gegen Fürth. Wolfsburg-Geschäftsführer Schmadtke zur Fürth-Partie: „Für uns alle ein Endspiel“ Der VfL Wolfsburg sammelte in den letzten neun Bundesliga-Spielen lediglich zwei von mageren 27 Punkten ein und fiel auf Rang 15 ab. […]

Leverkusen | Berater kündigt Alario-Abgang an

Leverkusen | Berater kündigt Alario-Abgang an

24. Januar 2022

News | Bayer Leverkusen gab am Wochenende den Transfer von Sardar Azmoun zur neuen Saison bekannt. Noch schlechter stehen damit die Chancen für Lucas Alario, den es wegzieht.  Leverkusen: Alario darf im Sommer für acht Millionen Euro gehen Nur wenige Stunden nach dem ungefährdeten 5:1-Heimsieg über den FC Augsburg verkündete Bayer Leverkusen die Verpflichtung von Sardar Azmoun (27). […]

BVB gibt Update zu Haaland-Verletzung

BVB gibt Update zu Haaland-Verletzung

24. Januar 2022

News | Erling Haaland wird Borussia Dortmund erneut fehlen. Wie lange sein Ausfall andauern wird, ist allerdings noch unbekannt. BVB: Haaland mit „muskulären Problemen“ Erling Haaland (21) brachte Borussia Dortmund beim 3:2-Erfolg in Hoffenheim frühzeitig in Führung. Dennoch verlief sein Arbeitstag eher mäßig, denn nach 63 Minuten schied er angeschlagen aus. Am heutigen Montag vermeldete […]


'' + self.location.search