Wolfsburg empfängt den BVB: Die Aufstellungen zum Spiel

8. November 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Im ersten Spiel des Bundesligaspieltags in der englischen Woche bekommt es der VfL Wolfsburg zuhause mit dem BVB zu tun. Die Wölfe zeigten zuletzt positive Tendenzen, Dortmund punktete sehr ordentlich. 

Wolfsburg gegen den BVB: Die Aufstellungen

Dass Niko Kovac in seiner Trainerkarriere immer mal wieder einen Favoriten geärgert hat, ist kein Geheimnis. Der Trainer des VfL Wolfsburg plant nun, dies auch gegen den BVB zu schaffen. „Wir müssen morgen als Einheit auftreten und die individuelle Klasse der Dortmunder stoppen. Unsere Automatismen greifen immer besser und wir wollen beweisen, dass wir auch gegen eine Topmannschaft mithalten können“, sagte Kovac im Vorfeld des Spiels. Ein Sieg wäre für Wolfsburg sehr wichtig, könnte man sich doch im Mittelfeld der Bundesliga etablieren.

 



Alles rund um den Fußballtag findet ihr in unserem Ticker 

Die Gastgeber spielen mit einer Viererkette, Ridle Baku und Paulo Otavio stehen dort außen auf dem Feld. Maximilian Arnold spielt mit Yannick Gerhardt im Mittelfeldzentrum, im Angriff darf Jonas Wind vorne starten. Unter anderem Omar Marmoush soll versuchen, ihn entsprechend zu bedienen. Beim BVB spielt Niklas Süle rechts hinten, das Mittelfeldzentrum besteht aus Salih Özcan und Jude Bellingham, im Sturm darf wieder Youssoufa Moukoko ran.

Die Aufstellungen im Überblick

VfL Wolfsburg: Casteels, Baku, Bornauw, van de Ven, Otavio, Arnold, Gerhardt, F. Nmecha, Marmoush, Kaminski, Wind

Borussia Dortmund: Kobel, Süle, Schlotterbeck, Hummels, Guerreiro, Özcan, Bellingham, Brandt, Adeyemi, Malen, Moukoko 

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel