Wolfsburg | Wechselfehler im DFB Pokal: Entscheidung in Kürze

Mark van Bommel (Wolfsburg) im Training
News

News | Fliegt der VfL Wolfsburg am grünen Tisch aus dem DFB Pokal? Die Entscheidung im Fall des Wechselfehlers soll am kommenden Montag, den 16. August gefällt werden.

DFB Pokal: Wolfsburg hat schlechte Karten

Der VFL Wolfsburg ist in der zweiten Runde des DFB Pokal. Nach dem Wechselfehler in der ersten Runde des DFB Pokal gegen Preußen Münster (1:3, n.V.) kündigte der Regionalligist allerdings bereits an, Protest einlegen zu wollen. Wolfsburg-Coach Mark van Bommel (44) hatte in der Verlängerung fehlerhafterweise zum sechsten Mal ausgewechselt. Wie der DFB nun mitteilte (via kicker), wird das Urteil in diesem Fall am kommenden Montag den sechzehnten August gefällt.



Jörg Schmadtke (57), Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg, äußerte sich bereits zu der Thematik und bezeichnete den Vorfall als „ausgesprochen ärgerlich“. Angeblich sollen sich die Wolfsburger Verantwortlichen an der Seitenlinie auf den Vierten Offiziellen Tobias Fritsch verlassen haben. Daher wird das Sportgericht auch klären, welchen Anteil die Schiedsrichter am Wechselfehler der Wölfe haben. Referee Christian Dingert (41) soll unmittelbar nach der Partie von einem Kommunikationsproblem gesprochen haben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Am sechzehnten August wird darüber entschieden, ob das Spiel wie ursprünglich gewertet, neu angesetzt oder zugunsten Münsters am grünen Tisch entschieden wird. Wolfsburg dürfte allerdings wohl keine guten Karten haben. Selbst bei einer etwaigen Beteiligung des Schiedsrichtergespanns ist der Wechselfehler aber letztlich eigenes Verschulden.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search