Wolfsburg | Zweite Mannschaft steht vor de Abmeldung – Kooperation mit St. Pölten in Sicht

VfL Wolfsburg St. Pölten
News

News | Der VfL Wolfsburg wird seine Zweitvertretung wohl zurückziehen. Dafür steht eine Zusammenarbeit mit dem österreichischen Erstligisten SKN St. Pölten im Raum.

Spielpraxis für Talente auf höherem Niveau: Wolfsburg will zweite Mannschaft auflösen und mit St. Pölten kooperieren

Bereits fünf Bundesligisten verzichten auf eine zweite Mannschaft im Spielbetrieb. Der VfL Wolfsburg will sich an der Vorgehensweise orientieren. Die in der Regionalliga Nord antretende U23 soll zur Saison 2021/22 nicht mehr an den Start geschickt werden. In den vergangenen Spielzeiten verpasste sie mehrfach knapp den Aufstieg in die 3.Liga, die den Talenten Spielpraxis auf einem deutlich höheren Level gegeben hätte. Stattdessen plant die Vereinsführung nun eine Kooperation mit dem abstiegsbedrohten österreichischen Erstligisten SKN St. Pölten. Gegenüber dem Sportbuzzer (via Transfermarkt.de) bestätigte Geschäftsführer Jörg Schmadtke (57) die Idee:„Fix ist es noch nicht, aber es gibt da Überlegungen, das zu machen.“

 

Endgültige Einigkeit besteht im Klub allerdings noch nicht. So erklärte Pablo Thiam (47), der sportliche Leiter des Wolfsburger Nachwuchs, jüngst: „Davon weiß ich nichts. Bisher sind wir in Wolfsburg einen sehr guten Weg mit einer U23-Mannschaft gegangen.“ Die jungen sowie begabten Kicker könnte in St. Pölten eine neue Plattform zur Eigenwerbung erhalten. Damit würden sich die Wölfe an den Würzburger Kickers orientieren, die einen ähnlichen Ansatz verfolgen, indem sie mit Admira Wacker zusammenarbeiten. Noch enger fällt der Austausch bekanntlich zwischen RB Leipzig und Salzburg aus.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kehrtwende in Leverkusen: Alario bleibt, Azmoun-Deal vom Tisch

Kehrtwende in Leverkusen: Alario bleibt, Azmoun-Deal vom Tisch

1. August 2021

News | Bayer 04 Leverkusen hat noch einiges vor auf dem Transfermarkt. Leon Bailey wechselt nach England, vor allem offensiv soll sich etwas tun. Lucas Alario stand zuletzt vor einem Abgang aus Leverkusen, doch das scheint sich zu ändern.  Leverkusen: Alario vor Verlängerung Zuletzt deutete sich ein Abgang von Lucas Alario (28) aus Leverkusen an. […]

Eintracht Frankfurt: Transfer von Jens Petter Hauge rückt näher

Eintracht Frankfurt: Transfer von Jens Petter Hauge rückt näher

1. August 2021

News | Eintracht Frankfurt hat sich vor allem im offensiven Bereich bisher sehr klug verstärkt. So wechselten zum Beispiel Jesper Lindstrøm und Fabio Blanco zur SGE. Nun soll Jens Petter Hauge ebenfalls nach Frankfurt wechseln.  Eintracht Frankfurt: Transfer von Hauge wird konkreter Seit geraumer Zeit hat Eintracht Frankfurt Interesse an Jens Petter Hauge (21), der […]

VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis im Anflug

VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis im Anflug

1. August 2021

News | Der VfL Bochum wird kurz vor dem Saisonstart sehr wahrscheinlich noch zwei Neuzugänge vorstellen. Elvis Rexhbecaj und Konstantinos Stafylidis sollen in Kürze nach Bochum wechseln.  VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis sollen kommen Aufsteiger VfL Bochum suchte zuletzt noch nach Neuverpflichtungen. Nun berichtet der Kicker, dass gleich zwei Spieler in Kürze nach Bochum wechseln […]


'' + self.location.search