Union Berlin ohne Knoche nach Madrid – Gibt Bonucci sein Debüt?

19. September 2023 | Champions League | BY sid

Vor der Champions-League-Premiere im Bernabéu gab Urs Fischer ein Update zum Personal. Star-Neuzugang Leonardo Bonucci könnte seinen Einstand für die Eisernen feiern.

Union Berlin will im Bernabéu mutig auftreten

Union Berlin muss das erste Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte gegen Real Madrid ohne Abwehrspieler Robin Knoche bestreiten. Wie Trainer Urs Fischer am Dienstag auf der Pressekonferenz im Santiago Bernabeu mitteilte, sei der 31-Jährige verletzt und nicht mit in die spanische Hauptstadt gereist. Auch für das Bundesliga-Duell am Samstag gegen die TSG Hoffenheim werde Knoche wohl ausfallen.



Mit dem 90PLUS-Ticker immer auf dem Laufenden

Ob Innenverteidiger Leonardo Bonucci (36) nun am Mittwoch (18.45 Uhr/DAZN) zu seinem Debüt im Union-Trikot kommt, ließ Fischer offen: „Die Möglichkeit kann bestehen.“ Der italienische Europameister war vor knapp drei Wochen von Juventus Turin nach Köpenick gewechselt.

Die Premiere in der Königsklasse gegen Real sei für Fischer indes „eine Belohnung für eine tolle letzte Saison“. Union habe „sehr viel aufgewendet“. Auch Kapitän Christopher Trimmel zeigte sich „stolz“. Das Duell mit dem Rekordchampion werde „eine sehr, sehr schwere Aufgabe“, sagte Trimmel: „Aber wir gehen trotzdem mutig ran.“ (sid)

(Photo by OSCAR DEL POZO/AFP via Getty Images)