Atlético lehnt Barca-Offerte für João Félix ab

João Félix (Atlético) gegen C.A. Osasuna
News

News | Der FC Barcelona hat offenbar ein Angebot für João Félix abgegeben. Allerdings soll Atlético Madrid die Offerte von Barca für João Félix abgelehnt haben.

Barca mit Verletzungssorgen: Leihangebot für João Félix

Der FC Barcelona scheint noch auf der Suche nach Verstärkungen für die Offensive zu sein. Aufgrund vieler verletzter Spieler besteht dort offenbar Handlungsbedarf. Wie Goal erfahren haben will, soll Atlético Madrid ein Angebot von Barcelona für João Félix (21) erhalten haben.



Demnach sollen die Katalanen ein Leihangebot für die Portugiesen abgegeben haben, welches Atlético aber abgelehnt haben soll. Barca befindet sich in einer schwierigen finanziellen Lage. Das bestätigte auch Coach Ronald Koeman (58) kürzlich gegenüber der SPORT (via Goal). „Ich verstehe, was die Menschen, die diesen Verein lieben, fühlen, aber die wirtschaftliche Situation ist, wie sie ist“, erklärte der Niederländer. „Es ist frustrierend, aber man muss realistisch sein. Wirtschaftlich können wir nicht mit Paris, City oder United mithalten. Das ist richtig und wir müssen es akzeptieren“, schloss Koeman.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Bei Barca fallen aktuell drei der acht im Kader stehenden Offensivkräfte aus. Allerdings sind von den verbliebenen fünf Spielern lediglich drei von Startelfpotential. Dazu kommen Youngster Yusuf Demir (18) sowie der aus der Reserve beförderte Rey Manaj (24). Eigengewächs Ansu Fati (18) fällt noch bis Mitte September aus, Ousmane Dembélé (24) wird bis voraussichtlich Ende Oktober fehlen. Neben Ansu Fati und Dembélé fällt auch Neuzugang Sergio Agüero (33) aktuell aus. Der Argentinier laboriert aktuell an Wadenproblemen und wird ebenfalls erst im Oktober wieder auf dem Platz erwartet.

Photo: Jose Breton / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

30. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Zusätztliches Budget: FC Barcelona will für Raphinha bieten – mehr als Chelsea!

Zusätztliches Budget: FC Barcelona will für Raphinha bieten – mehr als Chelsea!

30. Juni 2022

News | Raphinha, brasilianischer Angreifer von Leeds United, steht bei vielen Klubs hoch im Kurs. Arsenal hat Interesse, Chelsea galt zuletzt als heißester Kandidat. Doch der FC Barcelona gibt nicht auf.  FC Barcelona will Angebot für Raphinha abgeben Der FC Arsenal war der erste Klub, der sich ernsthaft um Raphinha (25) von Leeds United bemühte. […]

Zusätzliche finanzielle Ressourcen: FC Barcelona schließt Partnerschaft mit Sixth Street

Zusätzliche finanzielle Ressourcen: FC Barcelona schließt Partnerschaft mit Sixth Street

30. Juni 2022

News | Der FC Barcelona steckt weiterhin in einer prekären finanziellen Lage, hat einen großen Schuldenberg zu bewältigen. Eine Partnerschaft mit Sixth Street soll dabei helfen. Sixth Street erhält anteilig TV-Rechte vom FC Barcelona Der FC Barcelona hat eine Partnerschaft mit Sixth Street geschlossen. Das bestätigten die Katalanen am Donnerstagnachmittag auf ihrer vereinseigenen Homepage. Die […]


'' + self.location.search