Barcelona | Gespräche über Coutinho-Zukunft stehen an

Der an Aston Villa verliehene Philippe Coutinho spielt beim FC Barcelona keine Rolle mehr.
News

News | Der FC Barcelona verlieh Philippe Coutinho im Winter an Aston Villa, wo dieser aufblühte. Ein dauerhafter Wechsel dürfte allerdings wohl nicht zustande kommen.

Barcelona will Coutinho noch vor dem 30. Juni verkaufen

Philippe Coutinho (29) gilt weiterhin als einer der Großverdiener, die das Gehaltsbudget des finanziell angeschlagenen FC Barcelona, doch arg belasten. Er läuft zwar seit Winter auf Leihbasis für Aston Villa auf, doch die Katalanen übernehmen einen Großteil des Salärs.

Trotz wesentlich stärkerer Leistungen spielt er in ihren Plänen keine Rolle mehr. Stattdessen solle der Brasilianer schnellstmöglich – vor dem 30. Juni – verkauft werden, um für die Sommer-Transferperiode wichtige 40 Millionen Euro einzubringen, wie Sport berichtete.

 

In der am heutigen Montag beginnenden Woche treffe sich der FC Barcelona mit dem Agenten von Coutinho, da Aston Villa wohl nicht bereit sei, die Kaufoption in jener Höhe zu ziehen, sondern eher eine Reduzierung der Ablöse anstrebe. Je nach Verlauf der Gespräche könne der La-Liga-Zweite dem Agenten grünes Licht geben, um mit anderen Klubs zu verhandeln.

Mehr Informationen zu La Liga

Schon in der Vergangenheit habe sich Newcastle United, das die Summe problemlos stemmen kann, nach dem spielfreudigen Offensivakteur erkundigt. Das Interesse könne erneut aufflammen. Noch Zweifel habe hingegen der FC Arsenal. Klar scheint allerdings, dass Coutinho in der Premier League einen sehr guten Ruf genießt.

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

6. Oktober 2022

News | Julen Lopetegui musste nach einer Negativserie seinen Posten beim FC Sevilla räumen. Ein neuer Job winkt ihm als Cheftrainer der Wolverhampton Wanderers. Wolves mit Interesse an Lopetegui Über drei Jahre verbrachte Julen Lopetegui (56) beim FC Sevilla. Seine Bilanz kann sich sehen lassen, denn neben drei Champions-League-Teilnahmen sprang 2020 der Gewinn der Europa League […]

Perfekt: Jorge Sampaoli kehrt zum FC Sevilla zurück

Perfekt: Jorge Sampaoli kehrt zum FC Sevilla zurück

6. Oktober 2022

News | Der FC Sevilla trennte sich nach der 1:4-Niederlage gegen Dortmund von Julen Lopetegui. Seine Nachfolge tritt der im Verein bereits bekannte Jorge Sampaoli an. FC Sevilla: Sampaoli unterschreibt bis 2024 Der FC Sevilla unterlag Borussia Dortmund am gestrigen Mittwochabend in der Champions League mit 1:4. Noch vor Mitternacht erfolgte die Entlassung von Julen […]

Offiziell! Sevilla entlässt Lopetegui – Nachfolger steht offenbar fest

Offiziell! Sevilla entlässt Lopetegui – Nachfolger steht offenbar fest

6. Oktober 2022

News | Julen Lopetegui verabschiedete sich nach der 1:4-Niederlage gegen den BVB minutenlang von den Fans des FC Sevilla. Die Bekanntmachung durch den Verein folgte wenig später. Lopetegui muss gehen – Sampaoli steht bereits Julen Lopetegui (56) ist nicht mehr Trainer des FC Sevilla. Diese Entscheidung verkündete der Klub am späten Mittwochabend, wenige Minuten nachdem […]


'' + self.location.search