Barcelona | Haaland-Kauf aktuell unmöglich: „Klub muss Ausgaben reduzieren oder mehr Einnahmen erzielen“

Der FC Barcelona wird Erling Haaland wohl kaum verpflichten können.
News

News | Immer wieder kochen Gerüchte um einen Wechsel von Erling Haaland zum FC Barcelona hoch. Doch der Klub muss erstmal seine massiven finanziellen Probleme beseitigen.

Liga-Direktor Gómez: „Barcelonas Verluste sind größer, als die Fähigkeit, Einnahmen zu erzielen“

Erling Haaland (21) wurde schon häufiger mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Die Frage nach der Finanzierbarkeit stellte sich vielen Beobachtern angesichts von Schulden in Höhe von 1,1 Milliarden Euro.

Am gestrigen Abend veröffentlichte La Liga, inwieweit jeder Verein die Gehaltsvorgaben einhält. Lediglich die Katalanen übertrafen das, vom Verhältnis von Einnahmen zu Ausgaben und den Verbindlichkeiten abhängende, Ausgabenlimit – und zwar deutlich um gleich 144 Millionen Euro.

 

 

Generaldirektor Javier Gomez erklärte der Mundo Deportivo: „Diese Zahl ergibt sich aus der Differenz zwischen den tatsächlichen Verlusten des Klubs und den von LaLiga im Mai 2021 geschätzten.“ In Bezug auf die Blaugrana sagte er: „Barcelonas Verluste sind größer, als die Fähigkeit, Einnahmen zu erzielen.“

Mehr Informationen zu La Liga

Eine Verpflichtung von Haaland, die sich viele Fans erhoffen, erscheint damit momentan vollkommen unrealistisch. „Es ist ganz klar, um Einkäufe zu machen, muss der Klub seine Ausgaben reduzieren oder mehr Einnahmen erzielen“, betonte Gómez. Erst im Winter hatte sich der FC Barcelona mit Ferran Torres (22), Pierre-Emerick Aubameyang (32), Adama Traoré (26) und Dani Alves (38) verstärkt, was entscheidend zum jüngsten Aufschwung beitrug.

(Photo by PAU BARRENA/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

„Mit Berater so besprochen“ – Szoboszlai bleibt bei RB Leipzig

„Mit Berater so besprochen“ – Szoboszlai bleibt bei RB Leipzig

28. Mai 2022

News | Am gestrigen Freitag hieß es aus Spanien, dass Dominik Szoboszlai ein heißer Kandidat für einen Wechsel zu Real Sociedad sei. Nun wurde klargestellt, dass dem nicht so ist.  Szoboszlai bleibt in Leipzig RB Leipzig hat Dominik Szoboszlai (21) im Winter 2021 von RB Salzburg verpflichtet. Seitdem hat der Ungar einige schwierige Phasen erlebt, […]

Chelsea: Klappt es diesmal bei Kounde?

Chelsea: Klappt es diesmal bei Kounde?

28. Mai 2022

News: Bereits im letzten Sommer stand Chelsea vor der Verpflichtung von Jules Kounde. In dieser Transferperiode soll ein weiterer Versuch gestartet werden. Kounde – Nachfolge von Rüdiger und Christensen Mit Antonio Rüdiger (29) und Andreas Christensen (26) verliert Chelsea zwei Innenverteidiger ablösefrei, die adäquat ersetzt werden müssen. Die neue Investorengruppe um Todd Boehly zeigt sich […]

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Hauge fest

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Hauge fest

28. Mai 2022

News: Die SG Eintracht Frankfurt hat die feste Verpflichtung von Jens Petter Hauge bekanntgegeben.  Hauge – Vertrag bis 2026 Am heutigen Samstag vermeldeten die „Adlerträger“ ein Statement, womit bereits alle gerechnet haben. Jens Petter Hauge (22) wechselt nach einjähriger Leihe per Kaufoption fest zum Bundesligisten und bindet sich bis 2026 an den Europa-League-Sieger. Der 22-Jährige […]


'' + self.location.search