Barcelona | Präsidentschaftskandidat Laporta: „Wenn ich nicht gewinne, geht Messi“

News

News | Beim FC Barcelona stehen die Präsidentschaftswahlen vor der Tür. Am kommenden Sonntag entscheiden die Mitglieder über die zukünftige Ausrichtung der Katalanen. Eine zentrale Rolle nimmt auch der noch unsichere Verbleib von Lionel Messi ein.

Laporta: „Messi lässt sich nicht nur vom Geld leiten, er will ein konkurrenzfähiges Team“

Erst am Montag gab es neue Entwicklungen in der „Barcagate“, die mit der Verhaftung von Ex-Präsident Josep Maria Bartomeu (58) ihren negativen Höhepunkt erreichten. Am Sonntag wird sein Nachfolger gekürt. Neben Toni Freia (52) und Victor Font (48) geht auch Joan Laporta (58) – Amtsinhaber von 2003 bis 2010 – an den Start. Gegenüber der Marca betonte er, der Verbleib von Lionel Messi (33), dessen Vertrag nach Saisonende ausläuft, sei von seiner Wahl abhängig: „Wenn ich nicht gewinne, dann bin ich mir sicher, dass Messi nicht in Barcelona bleiben wird.“

„Ich habe eine großartige Beziehung zu ihm und er wird jeden Vorschlag, den ich mache, in Betracht ziehen“, fügte Laporta an. Er sei überzeugt, dass Messi beim Sieg eines anderen Kandidaten , Barcelona verlasse. „Es lässt sich nicht vom Geld leiten, denn er will ein konkurrenzfähiges Team, um Titel zu gewinnen“, fuhr Laporta fort. Der erfahrenste Kandidat ist sich bewusst, welch hohe Bedeutung das Thema Messi besitzt.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

26. Oktober 2021

Yusuf Demir ist mit großen Vorschusslorbeeren zum FC Barcelona gewechselt. Aktuell spielt der 18-Jährige keine Rolle in den Plänen Ronald Koemans. Barça denkt offenbar darüber nach, auf eine feste Verpflichtung zu verzichten.

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

25. Oktober 2021

News | Nach dem verlorenen Clasico wurde das Auto von Ronald Koeman beim Verlassen des Stadions attackiert. Barca hat nun Konsequenzen angekündigt. Ronald Koeman im Kreuzfeuer In der jüngeren Vergangenheit gab es so einige schlechte Nachrichten für den FC Barcelona zu verarbeiten. Auch die vierte Niederlage in einem Clasico in Folge reiht sich in die […]

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

24. Oktober 2021

Spieltag | In La Liga trennten sich Atletico Madrid und Real Sociedad mit 2:2 (0:1). Luis Suarez traf doppelt für die Gastgeber. Atletico holt 0:2-Rückstand gegen Real Sociedad auf Am Sonntagabend hat Atletico Madrid im Heimspiel gegen Real Sociedad einen 0:2-Rückstand aufgeholt und noch 2:2 (0:1) gespielt. Die Tore von Alexander Isak und Alexander Sörloth […]


'' + self.location.search