Ende des Missverständnisses: Barca gibt Pjanić an Besiktas ab

Pjanić (FC Barcelona) beim Einlaufen
News

News | Der FC Barcelona ist noch einen Spieler losgeworden. Miralem Pjanić wechselt auf Leihbasis in die Türkei zu Besiktas Istanbul.

Findet Pjanić bei Besiktas zu alter Form?

Miralem Pjanić (31) und der FC Barcelona, das schien (bislang) nicht so richtig zu passen. Wie Barca nun bekannt gab, wird der Bosnier den Verein vorübergehend verlassen. Pjanić schließt sich zunächst ein Jahr lang auf Leihbasis dem türkischen Meister Besiktas Istanbul an.

 

Allerdings soll Besiktas keine Kaufoption für den 31-Jährigen besitzen. Darüber hinaus übernimmt der türkische Klub 2,75 Millionen Euro des Nettogehalts. Den Großteil zahlt also weiterhin die Blaugrana. Damit ist das Missverständnis zwischen Pjanić und Barca aus der Welt geschafft. Der Freistoßspezialist wechselte 2020 in einem spektakulären Tauschdeal für 60 Millionen Euro von Juventus Turin zu Barca. Im Gegenzug ging Arthur (25) zu Juve, die für den Brasilianer ebenfalls eine Ablöse hinblätterten (72 Mio. Euro).

Mehr News zur spanischen LaLiga

Bei Barcelona lief Pjanić aber nie zu Höchstform auf. Er stand in lediglich 30 Partien auf dem Platz und sammelte keine einzige Torbeteiligung. Sein Vertrag beim spanischen Traditionsklub ist noch bis 2024 gültig.

Photo: Joan Valls / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Vertragsverlängerung: Barca treibt Gespräche mit Ansu Fati voran

Vertragsverlängerung: Barca treibt Gespräche mit Ansu Fati voran

16. September 2021

News | Barca will Eigengewächs Ansu Fati halten. Nun sind beide Parteien bezüglich einer Vertragsverlängerung einen Schritt weitergekommen. Ansu Fati soll das neue Gesicht von Barca werden Ansu Fati (18) soll künftig das neue Gesicht und Aushängeschild des FC Barcelona werden. Gemeinsam mit anderen Eigengewächsen wie Riqui Puig (22) oder Gavi (17). Darum bemüht sich […]

Mustafi über Zeit bei Schalke 04: „Tut ein bisschen weh“

Mustafi über Zeit bei Schalke 04: „Tut ein bisschen weh“

16. September 2021

News | Shkodran Mustafi stieg vergangene Saison mit dem FC Schalke 04 aus der Bundesliga ab und steht nun in Spanien unter Vertrag. Jetzt äußerte er sich zu seiner Zeit bei S04. Mustafi über Schalke: „Ein großartiger Verein“ Shkodran Mustafi (29) sollte den FC Schalke 04 eigentlich vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga bewahren. […]

Real Madrid | Vinicius Junior erklärt Torgefährlichkeit

Real Madrid | Vinicius Junior erklärt Torgefährlichkeit

14. September 2021

News | In einem Interview hat Vinicius Junior über seine aktuelle Torgefährlichkeit gesprochen. Zudem erklärte er, welche Rolle Carlo Ancelotti dabei spielt. Vinicius Junior hebt Zusammenarbeit mit Ancelotti bei Real Madrid positiv hervor Mit der spanischen Sportzeitung AS hat Vinicius Junior (21) über seine aktuell starken Leistungen und die Zusammenarbeit mit Real Madrids neuem Trainer […]


'' + self.location.search