Bestätigt: Ernesto Valverde tritt dritte Amtszeit bei Athletic Bilbao an

Athletic Bilbao verpflichtet Ernesto Valverde.
News

News | Die Trainersuche bei Athletic Bilbao zog sich in die Länge, doch nach der Wahl des neuen Präsidenten Jon Uriarte machte der Traditionsklub kurzen Prozess und präsentierte Ernesto Valverde.

Nach Präsidentschaftswahl: Athletic Bilbao präsentiert Ernesto Valverde

Athletic Bilbao und Marcelino (56) gingen nach durchwachsenen eineinhalb Jahren zum Saisonende getrennte Wege. Ein Nachfolger wurde nicht direkt präsentiert, da zunächst die Präsidentschaftswahl abgewartet werden sollte. Am vergangenen Wochenende ging dort Jon Uriarte (44) als Sieger hervor.

Der neue Präsident hatte die Mitglieder bereits mit der Verpflichtung von Ernesto Valverde (58) gelockt. Im Anschluss an seine Wahl verzog er seine Ankündigung, sodass die Basken am heutigen Donnerstag das neuerliche Engagement des erfahrenen Übungsleiters verkündeten.

Mehr News und Stories rund um La Liga

Valverde, der zuletzt bis Januar 2020 erfolgreich den FC Barcelona trainierte, kennt Athletic Bilbao in- und auswendig. Der für seinen Fokus auf aus dem Baskenland stammende Spieler bekannte Verein absolvierte unter seiner Leitung bereits 306 Pflichtspiele. Der Coach lernte sein Handwerk einst im Nachwuchs, übernahm 2003 die Profimannschaft, ehe sein Weg über Espanyol, Olympiakos Piräus, Villarreal, nochmals Piräus, und Valencia 2013 wieder zurück nach Bilbao führte.

Vier Jahre hatte Valverde das Kommando inne, beendete 2015 durch den Supercopa die 31-jährige Titelflaute und brachte Los Leones erstmals in die Champions League. Die Erfolge öffneten ihm schließlich die Tür beim FC Barcelona, wo zwei Meisterschaften heraussprangen. Bei Athletic Bilbao würde die Qualifikation für das internationale Geschäft wohl ähnliche Jubelstürme auslösen.

(Photo by ISABELLA BONOTTO/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Chelsea bietet für Aubameyang – bleibt Fofana bei Leicester?

90PLUS-Transferticker: Chelsea bietet für Aubameyang – bleibt Fofana bei Leicester?

18. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Manchester United arbeitet an Casemiro-Transfer!

Manchester United arbeitet an Casemiro-Transfer!

18. August 2022

News | Manchester United legte einen fürchterlichen Saisonstart hin, bemüht sich aber dennoch um die Verpflichtung von Casemiro, der bei Real Madrid auf Toplevel agiert. Manchester United: Gespräche mit Casemiro schreiten voran Mit 0:4 ging Manchester United am vorangegangenen Samstag beim FC Brentford unter. Das Debakel verdeutlichte nicht nur nochmals die Qualitätsmängel im Kader, sondern war gleichbedeutend […]

Juventus wartet auf Depay – Verhandlungen mit Barcelona laufen

Juventus wartet auf Depay – Verhandlungen mit Barcelona laufen

18. August 2022

News | Memphis Depay und Juventus einigten sich bereits auf eine Zusammenarbeit. Doch zuvor muss der Niederländer seinen Vertrag beim FC Barcelona auflösen. Juventus hofft auf schnelle Depay-Ankunft Der Wechsel von Memphis Depay (28) zu Juventus gilt nur noch als Frage der Zeit, denn beide Parteien erzielten bereits eine Einigung. Doch aktuell befindet sich der Offensivakteur noch […]


'' + self.location.search