FC Barcelona | Erling Haaland, Lautaro Martinez, Harry Kane – Katalanen auf Stürmersuche

News

News | Der FC Barcelona will den Kader im Sommer signifikant verstärken, Stürmer Erling Haaland soll der Wunschkandidat für die Offensive sein. Aber auch andere große Namen werden gehandelt.

Haaland ist der Wunschtransfer des FC Barcelona

Schon vor dieser Saison war klar, dass der FC Barcelona einen Umbruch benötigt. Abgeschlossen ist dieser noch lange nicht und auch im kommenden Transferfenster sollen alle Mannschaftsteile verstärkt werden. Die ganz große Investition ist dabei der Offensive vorbehalten. Wie die Sport nun berichtet, soll man bei Barca Erling Haaland (20) als absoluten Wunschtransfer ausgemacht haben. Das Interesse an dem Norweger ist nach der Vertragsverlängerung von Neymar (28) bei PSG wieder erstarkt. Man wolle neben Memphis Depay (27) einen Angreifer verpflichten, der eine Ära prägen kann. Dieses Potential sieht man vor allem bei dem jetzigen Dortmunder.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Das eine Verpflichtung des Shootingstars kompliziert werden könnte, ist aber auch den Katalanen bewusst. Der BVB betonte immer wieder, den Stürmer halten zu wollen. Mittlerweile werden bis zu 200 Millionen Euro als Summe kolportiert, die ein Umdenken befördern könnte. Auch deshalb beschäftigt man sich beim FC Barcelona mit anderen Namen. Lautaro Martinez (23) soll der Plan B sein, der Argentinier feierte gerade mit Inter Mailand den Gewinn des Scudetto. Auch die Namen Harry Kane (27) und Sergio Aguero (32) sollen immer mal wieder fallen. Während Aguero als preiswerte, weil ablösefreie Variante gehandelt wird, sollen bei Kane aber einige Zweifel vorhanden sein. Noch scheint nicht abzusehen, welche neue Nummer Neun Barca in die nächste Saison führen wird. Das einiges an Geld fließen soll scheint hingegen ziemlich sicher.

Foto von Alex Gottschalk POOL via Mika Volkmann

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Barça: Für Koeman geht es jetzt um die Zukunft

Barça: Für Koeman geht es jetzt um die Zukunft

20. September 2021

News | Koeman bangt um seine Zukunft. Nach der 0:3-Klatsche vergangene Woche gegen den FC Bayern steht der Barça-Coach einmal mehr unter Beobachtung. Koeman: Verhältnis zu Präsident Laporta wackelt Barça-Präsident Joan Laporta (59) war nach der 0:3-Schlappe gegen den FC Bayern in der Champions League mächtig bedient. Im Nachgang des Spiels gab es eine nächtliche Krisensitzung […]

La Liga | Vinicius und Rodrygo schocken Valencia spät

La Liga | Vinicius und Rodrygo schocken Valencia spät

19. September 2021

News | Spitzenspiel in La Liga! Der Tabellenzweite Valencia empfing am Sonntagabend den -ersten Real Madrid. Es entwickelte sich ein äußerst intensives Spiel, das Real Madrid spät 2:1 gewann. Viel Intensität – und drei verletzungsbedingte Wechsel In der Vorsaison bekam Mestalla einen 4:1-Heimsieg zu sehen. Die Protagonisten damals: Reals indisponierte Hintermannschaft, die gleich drei Elfmeter […]

La Liga: Starkes Valencia will die Königlichen von Real Madrid ärgern

La Liga: Starkes Valencia will die Königlichen von Real Madrid ärgern

19. September 2021

Vorschau | Real Madrid hat einen durchaus ordentlichen Saisonstart in die neue Saison hinlegen können. Die Königlichen wollen das nun beim Auswärtsspiel gegen den FC Valencia bestätigen. Doch der Gegner ist nicht ohne.  Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 21 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). FC […]


'' + self.location.search