FC Barcelona: Sergi Roberto und Mingueza sollen gehalten werden!

News

News | Der FC Barcelona arbeitet derzeit an der Kaderplanung für die kommende Saison. Newcomer Oscar Mingueza und auch Sergi Roberto sollen langfristig bleiben.

FC Barcelona: Gespräche mit Sergi Roberto

Der FC Barcelona startet in eine neue Ära. Nachdem Joan Laporta (58) zum neuen Präsidenten des katalanischen Topklubs gewählt wurde, hat es einige Personalwechsel in Barcelona geben. So wurde z. B. der ehemalige Valencia-Manager Mateu Alemany als neuer Direktor Fußball eingestellt. Dieser soll am Barça-Kader der Zukunft arbeiten. Erste Tendenzen soll es laut Victor Navarro von Cadena Cope bereits geben. Alemany soll erste Gespräche mit Sergi Roberto (29) geführt haben. Der Allrounder kam aufgrund von Verletzungsproblemen in dieser Saison kaum zu Einsätzen, gab bei der Clasico-Niederlage gegen Real Madrid am vergangenen Wochenende gerade erst sein Comeback nach mehreren Monaten Verletzungspause. Dennoch scheint man ihn in Barcelona wertzuschätzen. So sei dem Klub eine Vertragsverlängerung mit Sergi Roberto über 2022 hinaus ein wichtiges Anliegen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Auch die Zukunft von Newcomer Oscar Mingueza (21) soll zeitnah geklärt werden. Der Verteidiger, der aus Barças Jugendakademie La Masia stammt, soll per Vertragsklausel bis 2023 an den Verein gebunden werden. Sein aktuelles Arbeitspapier läuft nach Saisonende aus. Der junge Spanier hat Trainer Ronald Koeman (58) von seinen Qualitäten überzeugen können.

Gerade in finanziell schwierigen Zeiten, wie man sie aktuell erlebt, sind Vertragsverlängerungen der einfachste Weg, Planstellen zu schließen. Mit Sergi Roberto und Mingueza hätten die angeschlagenen Katalanen dann für die kommenden Spielzeiten sicher zwei flexible Defensivspieler in den eigenen Reihen.

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

26. Oktober 2021

Yusuf Demir ist mit großen Vorschusslorbeeren zum FC Barcelona gewechselt. Aktuell spielt der 18-Jährige keine Rolle in den Plänen Ronald Koemans. Barça denkt offenbar darüber nach, auf eine feste Verpflichtung zu verzichten.

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

25. Oktober 2021

News | Nach dem verlorenen Clasico wurde das Auto von Ronald Koeman beim Verlassen des Stadions attackiert. Barca hat nun Konsequenzen angekündigt. Ronald Koeman im Kreuzfeuer In der jüngeren Vergangenheit gab es so einige schlechte Nachrichten für den FC Barcelona zu verarbeiten. Auch die vierte Niederlage in einem Clasico in Folge reiht sich in die […]

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

24. Oktober 2021

Spieltag | In La Liga trennten sich Atletico Madrid und Real Sociedad mit 2:2 (0:1). Luis Suarez traf doppelt für die Gastgeber. Atletico holt 0:2-Rückstand gegen Real Sociedad auf Am Sonntagabend hat Atletico Madrid im Heimspiel gegen Real Sociedad einen 0:2-Rückstand aufgeholt und noch 2:2 (0:1) gespielt. Die Tore von Alexander Isak und Alexander Sörloth […]


'' + self.location.search