Kessié-Verkauf: Barça will 30 Millionen Euro

Kessié
News

News | Die Zukunft von Franck Kessié ist derzeit ungewiss. Ein Verbleib beim FC Barcelona scheint fraglich, stattdessen wird über einen Wechsel nach Saudi-Arabien spekuliert. Für den Ivorer verlangen die Katalanen eine Ablöse in Höhe von 30 Millionen Euro.

Kessié: Barça-Verbleib oder Wechsel nach Saudi-Arabien?

Wohin zieht es Franck Kessié (26)? Der Mittelfeldspieler des FC Barcelona steht vor einer ungewissen Zukunft und könnte spanischen Medienberichten zufolge einen Wechsel nach Saudi-Arabien anstreben. Zwischen Al-Nassr und der Entourage des 26-Jährigen soll es bereits erste Kontakte gegeben haben, ein konkretes Angebot gibt es allerdings noch nicht. Die Verantwortlichen der Blaugrana sind derweil offen für einen Verkauf und bereit, die Verhandlungen mit dem saudischen Klub aufzunehmen.

Bei einem Treffen mit Kessiés Agenten hatte Barça bereits deutlich gemacht, dass sie ihm keine Steine in den Weg legen würden, sofern ein Angebot von mindestens 30 Millionen Euro vorliegt. Da die Verhandlungen mit saudischen Vereinen als kompliziert und unbeständig gelten, werden sich die Verantwortlichen öffentlich erst dann dazu äußern, sobald eine offizielle Offerte für den Ivorer eingereicht wird.



Aktuelle News und Storys rund um La Liga

Im Falle eines Wechsel würde Kessié wohl künftig ein Gehalt von rund 25 Millionen Euro einstreichen. Seine Priorität soll allerdings darin bestehen, in Spanien zu bleiben und sich bei Barça durchzusetzen. Dennoch soll er bereit sein, sich mit Angeboten anderer Vereine auseinanderzusetzen. Ein möglicher Transfer des Mitteldfeldstrategen wäre für die finanziell schwach aufgestellten Katalanen von immenser Bedeutung.

(Photo by LLUIS GENE/AFP via Getty Images)

Lea Selin Thomas

Lebt die Rivalität zwischen den Mailänder Klubs und trägt die rot-schwarzen Farben. Bedauert sehr, dass sie die sportliche Blütezeit der Rossoneri um ein paar Jahre verpasst hat.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Dank Griezmann & Riquelme: Atlético bezwingt Osasuna

Dank Griezmann & Riquelme: Atlético bezwingt Osasuna

28. September 2023

Atlético Madrid musste am Donnerstagabend beim CA Osasuna antreten. Die Rojiblancos machten ihre Sache ordentlich, gewannen schlussendlich mit 2:0 – etwas Glück war allerdings auch mit dabei. Griezmann bringt Atlético in Führung Der erste gute Angriff gehörte den Madrilenen: Samuel Lino suchte mit einer Flanke von links Antoine Griezmann, doch Alejandro Catena ging dazwischen. Der […]

90PLUS-Ticker: Greenwood erneut üblen Anfeindungen ausgesetzt, Stuttgart will Guirassy Klausel abkaufen

90PLUS-Ticker: Greenwood erneut üblen Anfeindungen ausgesetzt, Stuttgart will Guirassy Klausel abkaufen

28. September 2023

Die letzten Spiele im DFB-Pokal sind absolviert, die Teilnehmerliste für die 2. Runde steht nun endlich fest. Am Sonntag kann ausgelost werden, vorher ist aber auch noch viel Programm, das abgearbeitet werden muss. Das Topspiel am Wochenende zwischen Leipzig und Bayern steht beispielsweise vor der Tür. Wir halten euch auf dem Laufenden! 90PLUS-Ticker für den […]

Schiri-Skandal des FC Barcelona: Durchsuchungen bei der RFEF

Schiri-Skandal des FC Barcelona: Durchsuchungen bei der RFEF

28. September 2023

Der Fall Negreira nimmt immer weiter an Fahrt auf. Nun durchsucht die Guardia Civil die Büros des Spanischen Fußballverbands (RFEF). Dem FC Barcelona wird vorgeworfen, an einer systematische Korruption des Schiedsrichterwesens beteiligt gewesen zu sein. Fall Negreira: Schiri-Skandal des FC Barcelona Wie El Confidencial berichtet, befindet sich die Guardia Civil seit Donnerstagmorgen in den Büros […]