Ronald Araujo – Zukunft in Barcelona?

22. März 2022 | News | BY Hendrik Wiese

News: Ronald Araujo (23) etalierte sich unter Xavi als Stammspieler in der Verteidigung von Barcelona. Sein Vertrag läuft 2023 aus, eine Verlängerung ist noch nicht in Sichtweite.

Araujo – ManUtd offenbar mit Interesse

Im El Clasico gegen Real Madrid übernahm Araujo die für ihn ungewohnte Rechtsverteidiger-Position. Vinicius Jr verteidigte er hervorragend und köpfte gar zur 2:0 Führung nach einer Ecke ein. Insbesondere unter Cheftrainer Xavi ist der Verteidiger aus der Defensive der Katalanen nicht wegzudenken, mit seiner Kopfballstärke sorgt er zusätzlich auf dem anderen Ende des Spielfeldes für Gefahr.

Allerdings läuft sein Vertrag 2023 aus. Seit 2018 lief er zunächst für Barcelona B, nun für die Profimannschaft auf, der Uruguayer fühlt sich laut einem Bericht der spanischen “Sport” unheimlich wohl. Das Problem:

Die “Blaugrana” kann ihm aufgrund der Gehaltsobergrenze keine signifikante Gehaltserhöhung anbieten. Top-Vereine aus der Premier League, allen voran ManUtd, beobachten die Situation ganz genau. Auch wenn der 23-Jährige zu einem Verbleib tendiert, dürfte eine Gehaltsexplosion aus dem Ausland Araujo zum Umdenken bringen.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel