Real Madrid patzt beim Remis gegen Osasuna!

Real Madrid Osasuna
La Liga

News | Real Madrid hatte am Mittwochabend den CA Osasuna im späten Spiel in La Liga zu Gast. Trotz großer Überlegenheit gab es am Ende eine Enttäuschung, die Königlichen spielten nur 0:0. 

Real-Patzer: Nur 0:0 gegen Osasuna!

Wenig überraschend hatte Real Madrid die Partie gegen die Gäste vom CA Osasuna früh im Griff. Doch abgesehen von viel Ballbesitzmomenten kam wenig zustande. Real Madrid schaffte es zu selten, aus zeitweise rund 80 % Ballbesitz gute Chancen herauszuspielen. Vieles war nur Stückwerk. Distanzschüsse und Halbfeldflanken waren an der Tagesordnung. Eder Militao mit einem Distanzschuss und Vinicius Junior mit einem Versuch eines Schlenzers nach einem Dribbling hatten die besten Gelgenheiten für die Königlichen.

Von den Gästen kam nahezu überhaupt nichts. Nach einem Eckball hatte Osasuna nach 35 Minuten eine kleine Möglichkeit, aber für einen gefährlichen Abschluss reichte es nicht. Weil Real Madrid allerdings auch nicht die ganz großen Chancen herausspielte, ging es mit dem 0:0 in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Osasuna die große Chance auf die Führung. Nach einem perfekten Angriff war es Jon Moncayola, der den Ball nur an den Pfosten schoss.

Weitere News und Berichte rund um La Liga 

Real Madrid legte viel Wert auf Kombinationen, allerdings fehlte die letzte Durchschlagskraft. Karim Benzema schloss nach 52 Minuten ab, konnte aber geblockt werden. Die Königlichen schafften es auch in der zweiten Halbzeit nicht, Osasuna derart in die eigene Hälfte zu drücken, dass die Gäste Fehler produzierten.

Auch in der Schlussphase machte Real Madrid zu wenig aus der eigenen Überlegenheit, was den Ballbesitz anging. Osasuna stand weiterhin kompakt und mehr als einige Ansätze hatte Real Madrid nicht in petto. Das 0:0 war dann auch das Endergebnis.

(Photo by Angel Martinez/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Barcelona mit Ferran Torres einig – Winterwechsel in Sicht

Barcelona mit Ferran Torres einig – Winterwechsel in Sicht

27. November 2021

News | Der FC Barcelona will seinen Kader schon in der nächsten Transferperiode verstärken. Königstransfer soll Ferran Torres von Manchester City werden. Barcelona: Torres sagt zu – Finanzierung fraglich Xavi Hernández (41) absolvierte bislang zwei Pflichtspiele als Cheftrainer des FC Barcelona. Für den Winter wurde ihm Verstärkung in Aussicht gestellt. Wie unter anderem die Mundo Deportivo berichtet, steht Ferran […]

FC Barcelona einigt sich mit Koeman auf Abfindung in Millionenhöhe

FC Barcelona einigt sich mit Koeman auf Abfindung in Millionenhöhe

26. November 2021

News | Erst kürzlich entließ der FC Barcelona Ronald Koeman als Cheftrainer und ersetzte ihn durch Xavi Hernandez. Nun haben sich die Katalanen mit dem Niederländer auf die Abfindungsdetails einigen können.  Zehn Millionen Euro für Koeman Ronald Koeman (57) wurde kürzlich beim FC Barcelona von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Nun hat der Niederländer sich […]

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

26. November 2021

Die fünfte Europapokalwoche ist vorüber. Am Wochenende steht der Ligabetrieb wieder im Fokus. Die Premier League liefert mit Chelsea gegen Manchester United genauso einen Kracher wie La Liga, wo Real Madrid auf den FC Sevilla trifft. Dortmund-Gastspiel in Wolfsburg – Nächstes Liverpooler Spektakel? Los geht es am Freitagabend (20.30 Uhr) in der Bundesliga mit dem Heimspiel […]


'' + self.location.search