La Liga | Real Madrid mit vielfachem Budget von Barcelona!

Das Stadion von Real Madrid, das Santiago Bernabeu, von Außen
News

News | La Liga hat die Budgets der Vereine für die aktuelle Spielzeit veröffentlicht. Real Madrid steht das achtfache von dem zur Verfügung, was der FC Barcelona ausgeben darf.

La Liga: Real Madrid hat das höchste Budget zur Verfügung

Wie The Guardian berichtet, hat die spanische La Liga heute den zur Verfügung stehenden Etat für die Teams der aktuellen Spielzeit bekannt gegeben. Dabei darf Real Madrid das achtfache von dem ausgeben, was der Rivale FC Barcelona zur Verfügung hat.

La Liga legt einen bestimmtes Budget fest, das für Neuzugänge, Gehälter, Mitarbeiter und die Nachwuchszentren zur Verfügung steht. Berechnet wird dieser Betrag aus den Einnahmen und Ausgaben der vergangenen Jahre.

Der FC Barcelona verzeichnete zuletzt einen Verlust von 481 Millionen Euro, weshalb das Budget von 347 Millionen Euro auf knapp 98 Millionen Euro sank. Durch diese Vorgabe wurde unter anderem der Abgang von Lionel Messi (34) zu Paris Saint-Germain, aber auch der von Antoine Griezmann (30) und der Gehaltsverzicht mehrerer Führungsspieler notwendig.

Mehr News und Stories rund um La Liga

Bei Real Madrid hingegen wurde das Budget angehoben, von knapp 470 auf fast 740 Millionen Euro. Der Verein erwirtschaftete in den vergangenen drei Transferperioden einen Gewinn, zudem blieb der Klub in den vergangenen Spielzeiten unterhalb des vorgegebenen Budgets.

Im ligaweiten Vergleich belegt Barcelona damit nur noch Rang sieben nach Real, dem FC Sevilla, Atlético Madrid, Villarreal, Real Sociedad und Athletic Bilbao. Die niedrigste Summe hat der FC Valencia mit 30 Millionen Euro zur Verfügung.

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea und Barcelona kurz vor Einigung über Transfer von Frenkie de Jong

Chelsea und Barcelona kurz vor Einigung über Transfer von Frenkie de Jong

10. August 2022

News | Die beiden Vereine FC Chelsea und FC Barcelona stehen kurz vor einer Einigung über einen Transfer von Mittelfeldspieler Frenkie de Jong. Nach einer Einigung würde nur noch die persönliche Entscheidung des Niederländers ausstehen. Chelsea wartet auf Entscheidung von De Jong Laut einem Bericht der Times, stehen Chelsea und Barcelona kurz vor einer Einigung […]

90PLUS-Transferticker: Man United blickt auf Kalajdzic, Inter auf Akanji

90PLUS-Transferticker: Man United blickt auf Kalajdzic, Inter auf Akanji

10. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Vertragsauflösung bei Arsenal? Bellerin will fest zu Real Betis wechseln

Vertragsauflösung bei Arsenal? Bellerin will fest zu Real Betis wechseln

9. August 2022

News | Beim FC Arsenal hat Hector Bellerin keine Zukunft mehr. Der Spanier möchte fest zu Real Betis wechseln. Berater von Bellerin in Gesprächen mit Arsenal Wie Fabrizio Romano berichtet, befinden sich der Berater von Hector Bellerin (27) gerade in London, um mit Arsenal über die Zukunft des Rechtsverteidigers zu sprechen. Bereits heute Morgen sollen Gespräche mit […]


'' + self.location.search