Laguardia! Harmloses Atletico verliert bei Alavés

Alaves Atletico
News

News | Zum Auftakt des siebten Spieltags in La Liga war Atletico bei Deportivo Alaves gefordert. In einer Partie mit vielen Längen gewannen die Hausherren mit 1:0 (1:0).

Alaves trifft früh, Atletico harmlos

Die Gastgeber starteten furios in die Partie. Eine Ecke fand die Stirn von Innenverteidiger Victor Laguardia, der per Aufsetzer zum frühen Führungstor einköpfte (5.). Atletico tat sich derweil schwer, gegen einen kompakt verteidigenden Gegner Chancen zu erarbeiten. Bis auf eine kleine Drangphase zwischen Spielminute 20 und 30, in der Marcos Llorente und Yannick Carrasco aus aussichtsreichen Positionen vergaben, war Atletico zu harmlos. Folglich ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause.

Alaves Atletico

Photo by Imago

Aktuelle News und Stories rund um La Liga

Atletico drückt, Alaves verpasst die Entscheidung

Nach Wiederanpfiff war deutlich mehr Zug im Spiel der Gäste. Ein Freistoß von Carrasco segelte an Freund und Feind vorbei, wodurch er plötzlich gefährlich auf das Tor von Alaves kam. Laguardia rettete jedoch auf der Linie per Kopf (53.).  Auf der anderen Seite vergaben die Hausherren wenige Zeigerumdrehungen später die Riesenchance aufs 2:0 (59.). Auch wenn die letzte Konsequenz im Abschluss fehlte, war Atletico in Durchgang zwei gefährlicher und erarbeitete sich Chancen. Alaves fuhr derweil nur selten Entlastungsangriffe. Doch wenn, waren diese richtig gefährlich. So verpasste Luis Rioja in der Schlussphase erneut das 2:0 (84.). Am Ende blieb es bei einem knappen, nicht unverdienten 1:0-Erfolg der Gastgeber.

Kommenden Freitag steht für Alaves ein Baskenderby beim Athletic Club auf dem Programm (21 Uhr). Atletico ist am Dienstag in der Champions League bei Milan gefordert (21 Uhr).

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

26. Oktober 2021

Yusuf Demir ist mit großen Vorschusslorbeeren zum FC Barcelona gewechselt. Aktuell spielt der 18-Jährige keine Rolle in den Plänen Ronald Koemans. Barça denkt offenbar darüber nach, auf eine feste Verpflichtung zu verzichten.

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

25. Oktober 2021

News | Nach dem verlorenen Clasico wurde das Auto von Ronald Koeman beim Verlassen des Stadions attackiert. Barca hat nun Konsequenzen angekündigt. Ronald Koeman im Kreuzfeuer In der jüngeren Vergangenheit gab es so einige schlechte Nachrichten für den FC Barcelona zu verarbeiten. Auch die vierte Niederlage in einem Clasico in Folge reiht sich in die […]

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

24. Oktober 2021

Spieltag | In La Liga trennten sich Atletico Madrid und Real Sociedad mit 2:2 (0:1). Luis Suarez traf doppelt für die Gastgeber. Atletico holt 0:2-Rückstand gegen Real Sociedad auf Am Sonntagabend hat Atletico Madrid im Heimspiel gegen Real Sociedad einen 0:2-Rückstand aufgeholt und noch 2:2 (0:1) gespielt. Die Tore von Alexander Isak und Alexander Sörloth […]


'' + self.location.search