Nach medizinischem Notfall: FC Cadiz dankt seinen Fans

Der FC Cadiz dankte seinen Fans, nachdem ein medizinischer Notfall ein glimpfliches Ende nahm.
News

News | Die Begegnung zwischen dem FC Cadiz und FC Barcelona stand kurz vor dem Abbruch, nachdem ein Zuschauer einen Herzinfarkt erlitt. Doch auch dank des schnellen Handelns der Fans konnte Schlimmeres verhindert werden, wie der Heimverein mitteilte.

FC Cadiz-FC Barcelona: Sowohl Fan als auch auch Kameramann kommen glimpflich davon

Standesgemäß mit 4:0 gewann der FC Barcelona sein Auswärtsspiel beim FC Cadiz. Das Resultat sowie die Entstehung der Tore dürfte wohl schnell in Vergessenheit geraten. In Erinnerung bleiben wird hingegen ein Vorfall aus der Schlussphase, als ein Mann auf der Tribüne zusammenbrach und zum großen Schock aller Beteiligten kurzzeitig um sein Leben kämpfen musste.

Am gestrigen späten Samstagabend äußerte sich der andalusische Klub detaillierter zum medizinischen Vorfall. Demnach sei das mit dem Roten Kreuz erarbeitete Protokoll zum Einsatz gekommen, um den Herzstillstand des Mannes schnellstmöglich zu beseitigen.

Mehr Informationen zu La Liga

Das Ärzteteam des FC Cadiz habe sich mit einem Defibrillator sowie einem Monitor auf die Tribüne begeben und die Wiederbelebungsmaßnahmen gestartet. Gleichzeitig habe der FC Barcelona einen zweiten Defibrillator zur Verfügung gestellt, den der Keeper der Heimmannschaft, Jeremias Ledesma, auf die Ränge beförderte.

Die Wiederbelebungsmaßnahmen hätten letztlich wenige Minute angedauert, ehe der Fan auf die Intensivstation des Krankenhauses Puerta del Mar verlegt worden sei. Dort werde er stationär behandelt. Zugleich erlitt ein Kameramann einen Ohnmachtsanfall, der ebenfalls schnell und ohne weitere Folgen behandelt worden sei.

Abschließend dankte der FC Cadiz seinen Fans in der Südkurve für das „vorbildliche Verhalten“. Ebenso lobende Worte wurden in Richtung Sicherheitspersonal und Rotes Kreuz geäußert. Alle Akteure hätten durch ihr Handeln dafür gesorgt, dass der Vorfall ein glimpfliches Ende nahm.

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Alex Remiro unüberwindbar! Real Madrid und Real Sociedad trennen sich mit einem torlosen Remis

Alex Remiro unüberwindbar! Real Madrid und Real Sociedad trennen sich mit einem torlosen Remis

29. Januar 2023

News | Anlässlich des 19. Spieltags der spanischen La Liga kam es am Sonntagabend zur Top-Begegnung zwischen Real Madrid und Real Sociedad. Die umkämpfte Partie im ausverkauften Santiago Bernabéu endete mit einem torlosen Remis. Real Madrid und Sociedad neutralisieren sich lange Zeit, Vinicius Jr. hat Führung auf dem Fuß Das Estadio Santiago Bernabéu war am […]

7 Jahre am Stück! Unfassbare Serie von Iñaki Williams gerissen

7 Jahre am Stück! Unfassbare Serie von Iñaki Williams gerissen

29. Januar 2023

News | Heute ging es für den Athletic Club bei Celta Vigo um wichtige Punkte in La Liga. Das Gastspiel in Galizien war zugleich das Ende einer Rekordserie für Bilbao-Stümer Iñaki Williams. Iñaki Williams verpasst Spiel in Vigo Wie der Athletic Club mit der Verkündung seiner Aufstellung für das Ligaspiel in Vigo mitteilte, sollte Iñaki Williams (28) aufgrund […]

La Liga | Abschiedsgeschenk? Saul Niguez beschert Atletico drei Punkte bei Osasuna

La Liga | Abschiedsgeschenk? Saul Niguez beschert Atletico drei Punkte bei Osasuna

29. Januar 2023

Spielbericht | Am Sonntag war Atletico in Pamplona gegen Osasuna gefordert. Beim Überraschungsteam der Liga taten sich die Colchoneros lange schwer, feiern am Ende aber einen 1:0-Sieg. Atletico gewinnt dank Saul in Pamplona Es war im Grunde ein Spiel mit Atletico-Beteiligung, wie es typischer nicht hätte sein können: Zwei gute Defensivreihen, wenig Kreation und entsprechend auch […]