Ousmane Dembele: Vieles deutet auf Chelsea oder Barcelona hin

News

News | Ousmane Dembele wird wohl nicht zu Paris Saint-Germain wechseln. Einem Bericht zufolge wird sich der Angreifer zwischen dem FC Chelsea und dem FC Barcelona entscheiden.

Ousmane Dembele und der Wunsch von Kylian Mbappe

Die Zukunft von Ousmane Dembele (25) ist noch ungewiss. Eine Entscheidung darüber könnte aber noch in dieser Woche fallen, wie „sport.es“ nun berichtet. Paris Saint-Germain, einer der oftmals kolportierten Ziele, sei aus den Verhandlungen ausgeschieden, berichtet das Portal. Die beiden Vereine, zwischen denen sich Dembele entscheiden wird, seien der FC Barcelona und der FC Chelsea.



Kylian Mbappe äußerte in der Vergangenheit den Wunsch, zusammen mit Dembele zu spielen. Dies feuerte die Gerüchte über einen Wechsel in die französischen Hauptstadt an. Seitdem Leonardo aber als Sportdirektor des Vereins entlassen wurde, seinen die Verhandlungen eingefroren. Der neue Sportdirektor messe der Dembele-Verpflichtung keine hohe Priorität bei.

Am wahrscheinlichsten scheint ein Wechsel zum FC Chelsea zu sein. Offenbar liegt Dembele ein üppiges Angebot vom englischen Hauptstadtklub vor. Der Bericht spricht von einem Vierjahresvertrag. Allerdings liegt Dembele ebenfalls ein Vertrag vom FC Barcelona vor. Aus dem Vereinsumfeld sei allerdings zu hören, dass die Verantwortlichen pessimistisch ob eines Verbleibes des französischen Angreifers seien.

(Photo by Matt King/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Lopetegui bei Sevilla vor BVB-Spiel vor dem Aus: Wird Sampaoli der Nachfolger?

Lopetegui bei Sevilla vor BVB-Spiel vor dem Aus: Wird Sampaoli der Nachfolger?

4. Oktober 2022

News | Der FC Sevilla spielt am Mittwoch in der Champions League gegen Borussia Dortmund. Trainer Julen Lopetegui droht schon jetzt das Aus bei den Andalusiern.  Sevilla: Lopetegui droht das Aus vor dem BVB-Spiel Der FC Sevilla begann die Saison in La Liga extrem schwach. Fünf Punkte aus sieben Spielen bedeuten Platz 17 in der […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]

Florentino Perez macht sich weiterhin für die Super League stark

Florentino Perez macht sich weiterhin für die Super League stark

3. Oktober 2022

News | Real Madrid-Präsident Florentino Perez hat seinen Wunsch nach einer Super League auf der Jahreshauptversammlung der Königlichen noch einmal deutlich zum Ausdruck gebracht. Er strebe immer noch nach der Idee und kritisierte die UEFA für das neue Format der Champions League. „Junge Menschen interessieren sich immer weniger für Fußball“ Auf der Jahreshauptversammlung von Real […]


'' + self.location.search