Pedri nach Gewinn der Kopa-Throphy: „Auszeichnung spornt mich an, besser zu werden“

Pedri wurde zum besten U21-Spieler der Welt ausgezeichnet.
Weiteres

News | Pedri war der Vielspieler der vergangenen Saison. Vor allem glänze er aber mit starken Leistungen, weshalb er die Kopa-Throphy gewann und sich danach sehr glücklich zeigte.

Kopa-Thropy: Pedri bedankt sich in Siegerrede auch bei Messi

Pedri (19) zählt zu den Aufsteigern der abgelaufenen Spielzeit. Aus Las Palmas gekommen fand er direkt den Weg in die Startelf des FC Barcelona. Wenig später ergatterte der zentrale Mittelfeldspieler – trotz hochkarätiger Konkurrenz wie Thiago (30) – ebenfalls einen Stammplatz bei der spanischen Nationalmannschaft, wo der Weg bis ins Halbfinale der Europameisterschaft führte.

Mit seinen erbrachten Leistungen setzte er sich weltweit an die Spitze der U21-Spieler. Bei der Wahl im Rahmen des Ballon D´Or hatte Pedri die Nase im Vergleich mit Akteuren wie Jude Bellingham (18) oder Jamal Musiala (18) vorne. Nach Übergabe der Kopa-Throphy hielt er eine kurze Rede (zitiert via barcacentre) und bedankte sich zunächst bei der Familie, dem Verein, den Menschen aus Las Palmas sowie Lionel Messi (34).

 

Der Superstar habe ihm „sehr geholfen“, sowohl auf als auch neben dem Platz. „Ich schätze alles, was ich von ihm gelernt habe“, fuhr Pedri fort. Ähnlichkeit besteht bereits hinsichtlich des Ehrgeizes. Denn der Techniker verfällt nicht in Zufriedenheit: „Diese Auszeichnungen zu gewinnen, macht mich stolz und spornt mich an, weiter daran zu arbeiten, besser zu werden.“

Mehr Informationen zu La Liga

Er ging sogar noch einen Schritt weiter, indem er die Hoffnung aussprach, eines Tages den Ballon D´Or gewinnen zu können. Pedri wisse aber, dass der Titel „noch sehr weit weg“ sei und er noch viel arbeiten müsse.

Potenzielle nachfolgende Gewinner der Kopa-Throphy hat der Akteur mit den meisten Einsätzen in der Saison 2020/21 – und wohl auch deshalb derzeit ausfallende Spielgestalter – schon im Blick. Sie stammen aus den Barca-Reihen. Nico González (19) sowie Gavi (17) – beide genauso im Mittelfeldzentrum beheimatet – etablierten sich in der Profimannschaft und haben wohl ebenfalls eine große Zukunft vor sich – ebenso wie Pedri.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Real Madrid und Fiorentina offenbar bei Luka Jovic einig!

Real Madrid und Fiorentina offenbar bei Luka Jovic einig!

4. Juli 2022

News | Luka Jovic wird Real Madrid im Sommer sehr wahrscheinlich verlassen. Der Wechsel in die italienische Serie A steht unmittelbar bevor.  Jovic unmittelbar vor Wechsel nach Florenz Luka Jovic (24) und Real Madrid – das war keine Erfolgsgeschichte. 2019 wechselte der Serbe von Eintracht Frankfurt zu den Königlichen, die damals mehr als 60 Millionen […]

Real Madrid und Rodrygo grundsätzlich über Vertragsverlängerung einig!

Real Madrid und Rodrygo grundsätzlich über Vertragsverlängerung einig!

4. Juli 2022

News | Rodrygo war in dieser Saison für Real Madrid ein durchaus wichtiger Spieler. Vor allem gegen Manchester City trumpfte er in der Champions League auf. Die Zusammenarbeit soll zeitnah verlängert werden.  Rodrygo soll bei Real Madrid langfristig verlängern Im Sommer 2019 wechselte Rodrygo Goes (21) vom FC Santos zu Real Madrid. Aktuell steht er […]


'' + self.location.search