Valverde leitet die Wende ein: Real Madrid feiert Sieg gegen Mallorca

Real Madrid
News

News | Am frühen Samstagnachmittag hatte Real Madrid ein Heimspiel gegen den RCD Mallorca. Am Ende setzte sich Real Madrid mit 4:1 (1:1) durch. 

Real Madrid antwortet gut auf Rückstand

Real Madrid ging natürlich als Favorit in das Heimspiel gegen den RCD Mallorca. Die Gastgeber haben individuell klare Vorteile und auch ohne Stürmer Karim Benzema die deutlich bessere Mannschaft auf dem Feld. Gleich in der ersten Minute hatte Mallorca die erste Möglichkeit, allerdings konnte Thibaut Courtois zupacken. Wenig später übernahm Real Madrid schon die Kontrolle und arbeitete daran, die Führung zu erzielen. Die ersten Ideen wurden aber noch sehr gut verteidigt, vor allem gegen Vinicius Junior blieben die Mallorquiner sehr aufmerksam. 

Die Gastgeber hatten viel Ballbesitz und ließen den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Allerdings gelang es nicht immer, das auch in hohen Druck umzumünzen. Es gab einige Versuche aus der Distanz, darunter von Toni Kroos. Aber zu häufig wurde es am Ende nicht gefährlich vor dem Tor. Mallorca hielt weiter dagegen, auch mit Fouls. So holten sich die Gäste zwei gelbe Karten ab.

In der 35. Minute gab es einen Freistoß für die Gäste von der Insel nach einem Foul an Pablo Maffeo. Dieser Freistoß wurde gut getreten und am langen Pfosten wartete Vedat Muriqi. Der kopfballstarke Angreifer netzte relativ freistehend zum 0:1 ein. Das Tor gab Mallorca etwas Schwung. In den Minuten nach der Führung wirkten die Gäste durchaus griffig. Das hielt aber nur so lange, bis Fede Valverde sich kurz vor der Halbzeit den Ball schnappte und zu einem Dribbling ansetzte. Nach einem langen Spurt schloss der Mittelfeldspieler perfekt in die linke obere Ecke ab und traf zum 1:1.

Weitere News und Berichte rund um den spanischen Fußball 

Vinicius und Rodrygo entscheiden die Partie

In der 2. Halbzeit änderte sich verhältnismäßig wenig. Real Madrid hatte weitgehend den Ball, aber den Königlichen war anzumerken, dass ein Zielspieler im Zentrum fehlte. Vinicius Junior nahm das Spiel immer mehr in seine Hand, aber es fehlte am letzten Prozentpunkt, der dafür sorgen konnte, die letzte Genauigkeit herzustellen. In der 64. Minute hätte dann Mallorca beinahe getroffen, ließ aber eine große Chance liegen. Über die linke Seite setzten sich die Gäste fantastisch durch, der Abschluss war am Ende aber nicht präzise genug.

Anschließend wechselten die Königlichen gleich zweimal. Wenig später erzielte Vinicius Junior dann das 2:1 für die Gastgeber. Rodrygo war maßgeblich am Treffer beteiligt, denn er zog mehrere Gegenspieler auf sich und bediente seinen Teamkollegen. Der Angreifer blieb dann alleine vor dem Torhüter cool und traf. Die Führung war natürlich verdient, aber der generelle Ansatz von Mallorca ging über weite Strecken doch ganz gut auf. Kurz vor dem Ende der Partie traf dann auch noch Rodrygo. In der 89. Minute war es der Brasilianer, der mit dem 3:1 die endgültige Entscheidung herbeiführte. Antonio Rüdiger erzielte sogar noch das 4:1, er traf in der Nachspielzeit. Das war auch der Endstand in diesem Spiel.

(Photo by Angel Martinez/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Barca und Balde verhandeln über Vertragsverlägerung

Barca und Balde verhandeln über Vertragsverlägerung

7. Februar 2023

News | Der FC Barcelona möchte mit Außenverteidiger Alejandro Balde verlängern. Dafür wird Jorge Mendes in den kommenden Tagen nach Barcelona reisen. Neuer Vertrag bei Barca winkt – Balde möchte erste Wahl sein Wenn die Nachricht kommt, dass Jorge Mendes (57) nach Barcelona reist, dann denkt man sofort, dass es um Ansu Fati (20) geht. […]

Ronaldo-Klub Al Nassr lockt Busquets mit „finanziell unglaublichem“ Angebot

Ronaldo-Klub Al Nassr lockt Busquets mit „finanziell unglaublichem“ Angebot

7. Februar 2023

News | Mangels Alternativen wechselte Cristiano Ronaldo nach Saudi-Arabien und unterschrieb bei Al Nassr. Das könnte bald auch auf Sergio Busquets zutreffen, denn der Klub hat dem Spieler ein Angebot unterbreitet.  Folgt Busquets auf Ronaldo? Die Verpflichtung von Cristiano Ronaldo (37) soll für Al Nassr noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Der Klub […]

Vertrag läuft aus: Ceballos Zukunft bei Real Madrid unklar

Vertrag läuft aus: Ceballos Zukunft bei Real Madrid unklar

7. Februar 2023

News | Dani Ceballos Vertrag bei Real Madrid läuft im Sommer aus. Am liebsten würde der Spanier bei Real bleiben, erste Interessenten gibt es aber schon. Dani Ceballos: Angebot von Atletico Madrid Dani Ceballos (26) Vertrag bei Real Madrid läuft im Sommer aus. Seit dem 01. Januar kann der spanische Mittelfeldspieler daher in Kontakt mit […]