Nach Rückstand: Real Madrid lässt Real Sociedad keine Chance

Real Madrid setzte sich letztlich souverän gegen Real Sociedad durch.
News

News | Real Madrid empfing am Samstagabend Real Sociedad und baute die Tabellenführung durch einen – trotz zwischenzeitlichen Rückstands ungefährdeten 4:1-Erfolg aus.

Doppelschlag bringt zunächst uninspiriertes Real Madrid in Front

Carlo Ancelotti verzichtete trotz des anstehenden Champions-League-Achtelfinalrückspiels gegen Paris St. Germain auf Rotation. Lediglich der angeschlagene Toni Kroos stand nicht im Kader. Im Santiago Bernabéu entwickelte sich eine muntere Anfangsphase, in der beide Mannschaften den Weg nach vorne suchten.

Die Gäste warteten dabei keineswegs nur auf Umschaltsituationen, sondern versuchten über Kurzpassspiel den Weg in den gegnerischen Strafraum zu finden. Dies gelang in der achten Minute, woraufhin Routinier David Silva von Daniel Carvajal zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Jesús Gil Manzano entschied direkt auf Elfmeter, den Mikel Oyarzabal souverän verwandelte, indem er ins rechte Eck einschob – 0:1.

Real Sociedad ging bei Real Madrid in Führung.

(Photo by PIERRE-PHILIPPE MARCOU/AFP via Getty Images)

Anschließend ergatterten die Königlichen mehr Feldanteile, ohne gefährliche Szenen zu kreieren. Real Sociedad verteidigte äußerst diszipliniert in zwei Viererketten und bot daher kaum Räume an. Erst nach einer halben Stunde musste Alex Remiro infolge eines harmlosen Kopfballs von Casemiro eingreifen. Neun Zeigerumdrehungen später parierte der Schlussmann einen Abschluss von Carvajal aus spitzem Winkel ebenfalls problemlos.

Real Madrid präsentierte sich ideenlos. Dann zog Eduardo Camavinga aus der Distanz ab, profitierte davon, dass Asier Illarramendi leicht abfälschte, sodass er unhaltbar für Remiro in den Maschen einschlug – 1:1 (40.). Kurz darauf beförderte auch Karim Benzema das Spielgerät über die Torlinie stand dabei aber Zentimeter im Abseits. Der Spitzenreiter hielt den Druck aber aufrecht und konnte sich auf die individuelle Klasse verlassen. Luka Modric probierte es ebenfalls aus rund 20 Metern, traf den Ball ideal, weshalb er zum 2:1-Pausenstand im linken oberen Eck landete (44.).

Real Madrid lässt nichts mehr anbrennen

Der zweite Abschnitt begann verhalten, wobei die Hauptstädter die Kontrolle inne hatten. Nach 52 Minuten parierte Remiro gegen Benzema. 120 Sekunden darauf befand er sich bei einem scharfen Freistoß von Casemiro genauso auf dem Posten.

Real Madrid ließ den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen, während die Gäste nur noch wenig entgegenzusetzen hatten. In der 70. Minute stellte Benzema schließlich auf 3:1, doch der VAR griff ein, da Rodrygo zuvor aus dem Abseits kommend ins Spiel eingriff. Somit blieb zumindest vom Resultat her die Spannung vorhanden.

Die Tabelle von La Liga

Wenig später legte Aritz Elustondo den bis dato unauffälligen Vinícius Júnior an der Strafraumgrenze. Der Unparteiische gab zunächst Freistoß, doch der VAR meldete sich erneut zu Wort und korrigierte auf Elfmeter. Benzema übernahm die Verantwortung und netzte eiskalt zum vorentscheidenden 3:1 ein (76.). Die Königlichen setzten nach, Carvajal setzte auf dem rechten Flügel durch, bediente den im Rückraum lauernden Marcos Asensio, der mühelos vollendete – 4:1 (79.).

Weitere nennenswerte Aktionen blieben aus. Ein insgesamt dominantes Real Madrid grüßt nun mit sechs Punkten Vorsprung von der Spitze, da der ärgste Verfolger aus Sevilla schon am gestrigen Abend in Alaves nicht über eine Punkteteilung hinauskam. Auf jenes Alaves trifft das weiterhin auf Rang sechs liegende Real Sociedad.

(Photo by PIERRE-PHILIPPE MARCOU/AFP via Getty Images)

 

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

La Liga | Sieg im Camp Nou! Villarreal erreicht die Conference League

La Liga | Sieg im Camp Nou! Villarreal erreicht die Conference League

22. Mai 2022

News | Der FC Villarreal und Athletic Bilbao duellierten sich am letzten La-Liga-Spieltag um die Teilnahme an der Conference League. Dank eines 2:0-Erfolgs beim FC Barcelona setzte sich erstgenannter Klub durch. La Liga: Eiskaltes Villarreal bucht die Conference League Mit einem Punkt Vorsprung auf Bilbao ging Villarreal in die finale Begegnung. Doch beim FC Barcelona wartete eine schwierige […]

La Liga: FC Granada steigt als dritte Mannschaft ab

La Liga: FC Granada steigt als dritte Mannschaft ab

22. Mai 2022

News | Am letzten Spieltag in La Liga haben sich der FC Cadiz und der RCD Mallorca mit jeweils mit drei Punkten gerettet. Der FC Granada kam gegen Espanyol nicht über ein 0:0 hinaus und muss den Gang in die zweite Liga antreten. La Liga: Cadiz und Mallorca retten sich, Granada steigt ab Der FC […]

„Skandal“ – Wegen Mbappe: La Liga will PSG bei der UEFA verklagen!

„Skandal“ – Wegen Mbappe: La Liga will PSG bei der UEFA verklagen!

21. Mai 2022

News | Kylian Mbappe wird seinen Vertrag bei PSG verlängern. Und das, obwohl ein Wechsel zu Real Madrid quasi in trockenen Tüchern war. Die Franzosen werden dem Spieler eine immense Summe zahlen, sowohl in Sachen Gehalt als auch beim Bonus für die Unterschrift.  La Liga will PSG bei der UEFA verklagen Die Redaktion von Javier […]


'' + self.location.search