Atletico: Simeone für Ronaldo-Verpflichtung – Abgänge müssten für Budget sorgen

Ronaldo
News

News | Cristiano Ronaldo will Manchester United verlassen und zu einem Klub wechseln, der in der Champions League spielt. Nach Absagen von Bayern, Chelsea & co. sind die Optionen rar gesät. Atletico hat aber offenbar Interesse. 

Ronaldo: Atletico mit Interesse

Cristiano Ronaldo (37) will Manchester United verlassen. Die Red Devils wollen den Portugiesen, der seinen Wechselwunsch intern kund getan hat und seither beim Training fehlt, offiziell aus familiären Gründen, eigentlich nicht abgeben. Berater Jorge Mendes bietet seinen Klienten aber an jeder Ecke an. Bei Atletico Madrid soll er nicht nur auf taube Ohren gestoßen sein. Laut der Marca halten die Verantwortlichen der Rojiblancos den Deal zwar für schwer machbar, aber nicht unmöglich.



Mehrere Faktoren spielen eine Rolle. Zunächst einmal soll Diego Simeone (52), der Cheftrainer des Klubs, für einen Ronaldo-Transfer sein. Das ist die erste Hürde, die genommen werden konnte. Der finanzielle Aspekt bleibt durch das hohe Gehalt des Spielers aber kompliziert. Der Portugiese wäre bereit, auf ein Teil seines Gehaltes zu verzichten, aber die Belastung ist immer noch groß, Abgänge müssten für Budget sorgen. Da kommt das neu entfachte Interesse von Juventus an Alvaro Morata (29) sehr gelegen, denn ein Abgang des Spaniers würde Gehaltsbudget freimachen.

Weitere News und Berichte rund um den spanischen Fußball 

Dass der Angreifer den Rojiblancos entgegen kommt, ist durchaus wahrscheinlich. Denn: Atletico ist aktuell seine letzte Chance, kein anderer Klub aus der Champions League, der Ambitionen hat, ist interessiert. Zudem wirft die Marke CR7 viel Geld ab, sodass eine Gehaltssenkung kein Drama wäre. Noch muss aber vieles passieren, damit dieser Deal über die Bühne geht.

(Photo by Naomi Baker/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

30. September 2022

Die Länderspielphase der Herren ist vorüber, der Ligaalltag startet wieder. Es ist der Auftakt in eine heiße Phase mit englischer Woche nach englischer Woche. Die Belastung wird immens sein und schon am ersten Wochenende dieses wichtigen Saisonabschnittes stehen packende Duelle an.  Schon der Auftakt in das Wochenende kann sich sehen lassen Häufig ist es so, […]

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]


'' + self.location.search