Sevilla bekommt Wunschspieler Corona wohl im Winter

Jesús Corona wird vom FC Porto zum FC Sevilla wechseln.
Weitere Ligen

News | Jesús Corona wird seinen auslaufenden Kontrakt beim FC Porto nicht verlängern. Anschließen wird er sich dem FC Sevilla, wobei der Wechsel vorgezogen werden soll.

Porto lässt Corona Richtung Sevilla ziehen

Der FC Sevilla wollte Jesús Corona (25) schon im Sommer aus Porto loseisen. Damals wehrte sich der portugiesische Spitzenklub gegen einen Abgang. Inzwischen hat er allerdings die Zügel nicht mehr in der Hand, da der Mexikaner entschied, seinen zum 30.06.2022 endenden Vertrag auslaufen zu lassen.

Die Marca berichtete, dass für den FC Porto ein ablösefreier Wechsel keine Option mehr darstellt. Der Klub wolle noch eine Ablöse für den rechten Mittelfeldspiler kassieren und würde daher auch Angebote annehmen, die niedriger seien als eigentlich gewünscht.

 

Somit wird der in der laufenden Saison nur wenig zum Zug gekommene Corona nicht erst – wie ursprünglich geplant – ab Sommer, sondern schon in wenigen Tagen für den FC Sevilla auflaufen. Sein Berater befinde sich bereits auf dem Weg nach Portugal, um letzte Transferdetails zu klären.

Mehr News und Stores rund um La Liga

Julen Lopetegui (55), Trainer des La-Liga-Zweitplatzierten, hält große Stücke auf den kommenden Neuzugang. Schon im Juni 2021 teilte er mit: „Ich habe immer gesagt, dass mexikanische Spieler, einschließlich ‚Tecatito‘ (Gemeint ist Jesús Corona, Anm. d. Red.), sehr gute Spieler sind, er ist in einer sehr guten Mannschaft und hat natürlich das Niveau, um in anderen Ligen zu spielen.“

(Photo by Kirk Irwin/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona | „Wir haben Dembélé gesagt, dass er sofort gehen muss“

FC Barcelona | „Wir haben Dembélé gesagt, dass er sofort gehen muss“

20. Januar 2022

News | Paukenschlag beim FC Barcelona! Ousmane Dembélé wurde von Sportdirektor Mateu Alemany mitgeteilt, dass er den Verein noch in diesem Monat verlassen soll: „Wir wollen engagierte Spieler und hoffen, dass ein Transfer vor dem 31. Januar zustande kommt.“ Ousmane Dembélé soll den FC Barcelona verlassen Ousmane Dembélé (24) soll den FC Barcelona noch im […]

La Liga | Guedes rettet Valencia das Remis in intensivem Spitzenspiel gegen Sevilla

La Liga | Guedes rettet Valencia das Remis in intensivem Spitzenspiel gegen Sevilla

19. Januar 2022

News | Am Mittwochabend empfing der FC Valencia den FC Sevilla zum 21. Spieltag in La Liga. In einem stark umkäpften Topspiel rettet Gonçalo Guedes den Seinen durch einen krachenden Kopfball kurz vor der Pause das 1:1-Unentschieden. Guedes‘ krachender Kopfball holt Valencia zurück ins Spiel Die Gastgeber kamen mit einem 1:0 in der Copa bei […]

Copa del Rey | Real Sociedad kegelt Atlético aus dem Pokal

Copa del Rey | Real Sociedad kegelt Atlético aus dem Pokal

19. Januar 2022

News | Im Achtelfinale der Copa del Rey empfing am Mittwochabend Real Sociedad den amtierenden spanischen Meister Atlético Madrid. Die Hausherren setzten sich letztlich mit 2:0 durch. Tore: 1:0, Adnan Januzaj (Real Sociedad, 32. Minute); 2:0, Alexander Sørloth (Real Sociedad, 46. Minute) Atlético blass, Real Sociedad effizient Bereits im Vorfeld der Partie kam es zu […]


'' + self.location.search