Draxler und Kean – Paris schlägt Nizza knapp

Spieltag

News | Zum Start des 25. Spieltags der Ligue 1 empfing Paris St. Germain am Samstagnachmittag OGC Nizza. In einer ausgeglichenen Partie gewannen die Gastgeber mit 2:1 (1:0).

Nizza versteckt sich nicht, Paris trifft trotzdem

Bei Paris fehlte der verletzte Superstar Neymar, dafür standen die beiden deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer in der Startelf. Die Gäste versuchten von Beginn an, mitzuspielen und sich nicht von den Hausherren hinten rein drängen zu lassen. Und so blieb die Anfangsphase ereignislos. Mit der ersten Chance trafen die Pariser direkt zur Führung. Über Moise Kean und Kehrer kam Mauro Icardi zum Abschluss. Der Argentinier traf den Pfosten, Draxler war jedoch zur Stelle und schob ein (22.). Anschließend kontrollierte Paris die Partie weitestgehend, ohne zu weiteren Chancen zu kommen. Die einzige nennenswerte Chance hatte Amine Gouri. Der Außenstürmer Nizzas kam nach einer Flanke frei zum Abschluss, doch der Ball ging klar am Tor vorbei (42.). So ging es mit dem 1:0 für Paris in die Pause.

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

Deutlich offensivfreudigere zweite Halbzeit

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Mannschaften deutlich offensiver unterwegs. Nach je einer Halbchance auf beiden Seiten war es Ronny Lopez, der zum Ausgleich traf (50.). Nach einem katastrophasen Fehlpass von Marquinhos bekam der Portugiese den Ball, er zog aus knapp zwölf Metern ab und der Ball ging von der Unterkante der Latte ins Tor. Auch in der Folge blieben die Mannschaften offensiv ausgerichtet, es ging hin und her. In der 61. Minute lief Nizza mit vier Mann auf zwei Verteidiger zu, Gouri traf jedoch nur die Latte.

Lesen Sie auch: Paris, Lille, Lyon: Warum das Meisterschaftsrennen in Frankreich diese Saison so spannend ist

Mit Beginn der Schlussviertelstunde erzielte Kean die erneute Führung für die Hausherren (76.). Kylian Mbappe flanke an den zweiten Pfosten, Icardi legte den Ball in die Mitte und der Italiener Kean musste nur noch einnicken. In der 86. Minute hatte Jean-Clair Todibo die große Chance auf den Ausgleich, doch der Innenverteidiger Nizzas traf frei vor Keylor Navas das Tor nicht. Ansonsten kontrollierten die Gastgeber die Partie jedoch weitestgehend. Und so blieb es beim 2:1 für Paris. Durch den Sieg rücken die Pariser vorübergehend wieder auf Platz 1, doch sowohl Lyon als auch Lille können im Verlaufe des Wochendes wieder vorbeiziehen. Nizza bleibt im Niemandsland der Tabelle auf Platz 13.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

Lukas Heigl

Liebhaber des britischen Fußballs: Von Brighton über Reading und Wimbledon bis nach Inverness. Ist mehr für Spiele der dritten englischen Liga als für den Classico zu begeistern. Durch das Kommentatoren-Duo Galler/Menuge auch am französischen Fußball interessiert

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Pogba vor Wechsel zu Paris Saint-Germain? PSG-Fans protestieren

Pogba vor Wechsel zu Paris Saint-Germain? PSG-Fans protestieren

24. Juli 2021

News | Paul Pogba will offenbar seinen Vertrag bei Manchester United nicht verlängern. Ein Transfer zu Paris Saint-Germain steht im Raum, der bei den dortigen Fans für Unmut sorgt. Pogba vor Wechsel zu Paris Saint-Germain? Nach fünf Jahren könnte auch der zweite Anlauf von Paul Pogba (28) bei Manchester United sein Ende finden. Sky Sports […]

Paris Saint-Germain: Pochettino verlängtert bei PSG

Paris Saint-Germain: Pochettino verlängtert bei PSG

24. Juli 2021

News | Mauricio Pochettino hat seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain verlängert. PSG: Pochettino unterschreibt bis 2023 Am Freitagabend hat Paris Saint-Germain bekanntgegeben, dass Mauricio Pochettino (49) und sein Trainerteam ein Vertragsangebot bis 2023 angenommen haben. Anfang des Jahres trat der Argentinier die Nachfolge des entlassenen Thomas Tuchel (47) an. In der vergangenen Spielzeit führte der […]

PSG: Mbappé will offenbar nicht verlängern – ablösefreier Wechsel?

PSG: Mbappé will offenbar nicht verlängern – ablösefreier Wechsel?

23. Juli 2021

News | Kylian Mbappé soll Mauricio Pochettino mitgeteilt haben, dass er seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain nicht verlängern wird. PSG: Mbappé will nicht verlängern Nach einer enttäuschenden Europameisterschaft ist der französische Superstar Kylian Mbappé (22) wieder in den Trainingsbetrieb von Paris Saint-Germain eingestiegen. Seit Monaten wird intensiv über die Zukunft des Offensivspielers diskutiert. Der Vertrag […]


'' + self.location.search