LFP bestätigt: Ligue 1 ab 2023/2024 mit reduzierter Teilnehmerzahl

Szene aus der Ligue 1: Kylian Mbappé von PSG beim Abschluss
News

News | Die französische Ligue 1 wird ab der Saison 2023/2024 nur noch 18 statt 20 Teilnehmer umfassen. 2022/2023 wird es daher vier Absteiger und nur zwei Aufsteiger aus der Ligue 2 geben.

Ligue 1 ab 2023/2024 nur noch mit 18 Teams

Am Mittwoch gab der französische Ligaverband LFP (Ligue de Football Professionnel) den Rahmen für die Saison 2022/2023 bekannt und bestätigte darin, dass vier Klubs aus der Ligue 1 absteigen werden. Aus der zweitklassigen Ligue 2 wird es jedoch nur zwei Aufsteiger geben. Somit werden wie bereits angekündigt nur 18 Mannschaften in die Saison 2023/2024 starten.



Lesen Sie auch: Ligue 1 | Sechs junge Talente, die im Auge zu behalten sind

Im vergangenen Sommer hatte es zur Reduzierung des Teilnehmerfeldes eine Abstimmung gegeben, einzig der FC Metz sprach sich gegen das Vorhaben aus. „Die Änderung des Formats der Wettbewerbe ist der erste Schritt zu einer umfassenderen Reform zur Förderung der Ligue 1 und der Ligue 2 im Vorgriff auf die nächste Runde der Kommerzialisierung der TV-Rechte nach 2024“, begründete LFP den Entschluss (via RMC).

(Photo by David Rogers/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Boateng über Lyon: „Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich hier“

Boateng über Lyon: „Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich hier“

18. Oktober 2021

News | Jerome Boateng schloss sich Anfang September Olympique Lyon an. Inzwischen nimmt er zunehmend an Fahrt auf, worüber er in einem Interview sprach. Defensivtrainer Cacapa: „Boateng ist immer der Erste, der kommt, und der Letzte, der geht“ Jerome Boateng (33) befand sich – nach höchst erfolgreichen elf Jahren beim FC Bayern – einige Wochen in der […]

Bosz schlägt Kovac! Lyon besiegt uninspiriertes Monaco klar

Bosz schlägt Kovac! Lyon besiegt uninspiriertes Monaco klar

16. Oktober 2021

Spielbericht | Im Topspiel des zehnten Spieltags der Ligue 1 trafen am Samstagabend Olympique Lyon und die AS Monaco aufeinander. In einer weitgehend unattrakiven Partie gewannen die Gastgeber mit 2:0 (0:0). Karl Toko Ekambi war der spielentscheidende Mann. Unspektakuläre erste Hälfte zwischen Lyon und Monaco Bei beiden Mannschaften gab es vier Wechsel im Vergleich zu […]

Angers-Verteidiger Thomas nach 1:2-Niederlage bei PSG: „Ich habe diese VAR-Sache langsam satt“

Angers-Verteidiger Thomas nach 1:2-Niederlage bei PSG: „Ich habe diese VAR-Sache langsam satt“

16. Oktober 2021

News | Am gestrigen Freitagabend musste sich Angers mit 1:2 gegen PSG geschlagen geben. Angers-Verteidiger Thomas übte heftige Kritik an der Elfmeterentscheidung des Schiedsrichtergespanns, die zum Siegtreffer für PSG führte. Thomas kritisiert Elfmeter-Entscheidung gegen Angers Nach der knappen 1:2-Niederlage gegen PSG am gestrigen Freitagabend kritisierte Angers-Verteidiger Romain Thomas (33) den Schiedsrichter und die mangelhafte Anwendung des VAR. […]


'' + self.location.search