Ligue 1 | Fallrückzieher Messi, überragender Neymar: PSG macht kurzen Prozess in Clermont

Clermont PSG
Ligue 1

Spielbericht | Der Auftaktgegner für PSG in der Ligue 1 hieß Clermont. Die Partie gewann der Französische Meister souverän mit 5:0, setzt damit ein erstes großes Ausrufezeichen an die Konkurrenz.

PSG sorgt schon vor der Pause für klare Verhältnisse

Clermont begann forsch. Der Außenseiter versteckte sich nicht, suchte den Weg nach vorne. PSG ließ es vorerst ruhig angehen, kontrollierte das Spiel. Erstmals gefährlich wurde es nach sieben Minuten, als Neymar auf Vorlage von Achraf Hakimi abzog, sein Schuss aber entscheidend zur Ecke abgefälscht wurde. Der nächste Angriff der Gäste saß dann aber. Pablo Sarabia machte einen guten Laufweg auf links, passte den Ball dann in die Mitte zu Lionel Messi, der direkt auf Neymar weiterleitete. Der Brasilianer hatte aus 14 Metern keine Mühe und setzte den Ball ins linke untere Eck (9.).

In der Folge erspielte sich PSG weitere ordentliche Tormöglichkeiten, das 2:0 ließ folglich nicht lange auf sich warten. Mit einem Sprint über das halbe Spielfeld erlief Hakimi ein langes Zuspiel von Neymar und hatte plötzlich nur noch Tor und Torwart vor sich. Die Chance ließ sich der Marokkaner nicht nehmen und schweißte den Ball in den kurzen Winkel (26.) – 2:0 Paris, alles lief standesgemäß und nach Plan.

Clermont PSG

(Photo by JEAN-PHILIPPE KSIAZEK/AFP via Getty Images)

Nach einer Ecke hatte Sergio Ramos die nächste gute Chance, doch Torhüter Mory Diaw kratzte seinen Kopfball von der Linie (30.). Auch weitere Versuche von Marquinhos, Neymar und Nuno Mendes bereinigte der Keeper. Den dritten Einschlag vor der Pause konnte er aber nicht verhindern: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, getreten von Neymar, kam Marquinhos völlig frei zum Kopfball, setzte die Kugel unhaltbar unter die Latte (38.). Für Neymar war es nach drei Torbeteiligungen im Supercup gegen Nantes auch heute bereits die dritte Aktie an einem Treffer, der Brasilianer machte erneut einen fokussierten Eindruck.

Aktuelle News und Storys rund um die Ligue 1

PSG schaltet einen Gang runter – bis Messi nochmal will

Die erste gute Möglichkeit mach dem Seitenwechsel gehörte dem Außenseiter. Stürmer Komnen Andric versuchte es mit einem Schuss aus der Drehung, der allerdings knapp am langen Pfosten vorbeistreifte (53.). Auch PSG erspielte sich weitere Chancen, war aber nicht mehr ganz so zwingend wie noch im ersten Durchgang. Angesichts der überaus komfortablen Führung war ihnen das aber auch zu verzeihen. Nach einer perfekten Flanke von Hakimi konnte sich Mendes am zweiten Pfosten im Grunde aussuchen, wo er das Netz zappeln lässt. Der Portugiese setzte den Kopfball aber in die Tormitte, Diaw erwischte die Kugel gerade noch so und klärte zur Ecke (77.). Am Torhüter lag es heute definitiv nicht, dass die Gastgeber als deutliche Verlierer vom Feld gehen sollten.

Nach einer schönen Kombination legte Neymar auf Messi quer, der zum 4:0 traf und sich damit auch in die Torschützenliste einschrieb (80.). Und der Argentinier hatte damit nicht genug, ließ kurz darauf sogar seine artistischen Fähigkeiten aufblitzen: Einen schönen Heber von Leandro Paredes pflückte er sich mit der Brust aus der Luft und legte sich selbst zum Fallrückzieher auf, den er unhaltbar versenkte (86.). Zur Erleichterung aller Heimfans blieb es beim 5:0. PSG startet souverän in die neue Spielzeit und setzt ein erstes großes Ausrufezeichen.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

25. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Sonntag, den 25. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, auch jetzt in der Länderspielzeit, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 25. September Die Nations League ist in vollem Gange. Am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag fanden […]

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

25. September 2022

News | Nasser Al-Khelaifi ist nicht nur Präsident von Paris St. Germain, sondern auch von der European Club Association. Daher blickt er auch auf das Agieren anderer Vereine und fand keine lobenden Worte für den Ansatz des FC Barcelona. Al-Khelaifi: „Müssen langfristig denken, nicht kurzfristig“ Paris St. Germain betreibt mithilfe des katarischen Engagements einen hohen finanziellen […]

Disasi bestätigt PSG-Interesse, aber „in Monaco habe ich das Vertrauen“

Disasi bestätigt PSG-Interesse, aber „in Monaco habe ich das Vertrauen“

24. September 2022

News | In einem Interview sprach Axel Disasi über seine aktuelle Situation in Monaco und das Ziel Premier League. Zudem bestätigte er, dass PSG an ihm dran war. Disasi: „Ich mag England“ Im Sommer wurde Axel Disasi (24) mit zahlreichen europäischen Schwergewichten in Verbindung gebracht. Gegenüber RMC Sport bestätigte er das Interesse von PSG. „Es ist […]


'' + self.location.search