Ligue 1 | Rekordverlust in Milliardenhöhe erwartet

News

News | Die französische Ligue de Football Professionnel (LFP) prognostiziert für die Vereine der Ligue 1 offenbar einen Rekordverlust. Laut der Prognose soll der Verlust zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 30. Juni 2021 1,3 Milliarden Euro betragen.

Ligue 1: Verlust von 1,3 Milliarden Euro prognostiziert

Wie die L‘ Equipe (zitiert via Get French Football News) berichtet, müssen die Vereine der Ligue 1 mit einem Rekordverlust in Höhe von 1,3 Milliarden Euro rechnen. Noch vor wenigen Wochen war die Prognose mit 800 Millionen Euro weitaus geringer ausgefallen.

Die Ligue de Football Professionnel (LFP) prognostiziert für die Vereine der Ligue 1 zum 30. Juni 2021 Verluste in Höhe von insgesamt von 1,314 Milliarden Euro. Jean-Marc Mickeler, der Leiter der Finanzbehörde des französichen Fußballs Direction Nationale de Contrôle et de Gestion (DNCG), hatte im Dezember lediglich Verluste in der Höhe von 800 Millionen Euro prognostiziert.

Der Grund für die hohen Einbußen sind die ausbleibenden Zuschauereinnahmen aufgrund der Corona-Pandemie. Außerdem stehen seit Oktober die Zahlungen des Fernsehgelds aus. Der TV-Deal mit Mediapro war geplatzt. Deshalb rechnet die LFP in der laufenden Saison nur mit der Hälfte der Einnahmen, verglichen mit der vergangenen Spielzeit 2019/2020. Aktuell wird versucht, die TV-Rechte an einen neuen Partner zu vermarkten. Sollte dieses Vorhaben bald erfolgreich sein, könnte sich die Prognose verringern.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: Bayer Leverkusen verpflichtet Zenit-Stürmer Azmoun zur neuen Saison!

Fix: Bayer Leverkusen verpflichtet Zenit-Stürmer Azmoun zur neuen Saison!

22. Januar 2022

News | Sardar Azmoun war in den letzten Wochen Bestandteil einiger Wechselgerüchte. Der iranische Stürmer von Zenit St. Petersburg stand unter anderem bei Olympique Lyon auf der Liste, wechselt nun aber zu Bayer Leverkusen.  Leverkusen verpflichtet Azmoun Bayer 04 Leverkusen gab am Samstag nach dem Sieg gegen den FC Augsburg (5:1) bekannt, dass Stürmer Sardar […]

Hofmann: „Das kotzt einen ehrlich gesagt an“ – Die Stimmen zum Bundesliga-Nachmittag

Hofmann: „Das kotzt einen ehrlich gesagt an“ – Die Stimmen zum Bundesliga-Nachmittag

22. Januar 2022

News | Der Fußballnachmittag in der Bundesliga war durchaus unterhaltsam. Zwischen Hoffenheim und Dortmund fielen fünf Tore, diese schoss Bayer 04 Leverkusen gegen Augsburg alleine.  Bundesliga: Die Stimmen zum Samstagnachmittag Die TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund lieferten sich ein packendes Spiel in der Bundesliga. Mit 2:3 unterlagen die Gastgeber dem BVB, die Kraichgauer scheiterten dabei […]

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

22. Januar 2022

News | Der Samstagnachmittag des 20. Bundesliga-Spieltags! Unter anderem mit einem Doppelpack von Max Kruse, der Union auf einen Champions-League-Platz beförderte, dem dreifachen Diaby für Leverkusen und einem knappen Dortmunder Sieg in Hoffenheim. Kramarić kontert Haaland, Gladbach gleicht gegen Union aus, Leverkusen souverän Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Sowohl die TSG Hoffenheim (1:4 […]


'' + self.location.search