Lille | Meistertrainer Galtier wechselt zum OGC Nizza

galtier lille nizza
News

News | Bereits seit längerem kokettierte Trainer Christophe Galtier damit, den LOSC Lille zu verlassen – nun geht es zu Ligakonkurrent OGC Nizza.

Nizza zahlt mittlere einstellige Millionensumme für Galtier an Lille

Nach dreieinhalb Jahren ist die Ära von Christophe Galtier (54) beim OSC Lille in diesem Sommer geendet. Der Trainer schloss seine Zeit in Lille sehr erfolgreich mit dem Meistertitel der Ligue 1 ab und zieht nun zur nächsten Herausforderung weiter. Zwei Tage nach dem Titelgewinn erklärte Galtier öffentlich, den Verein trotz seines bis 2022 gültigen Vertrages verlassen zu wollen. Es entwickelte sich ein wochenlanger Poker. Nun ist klar: Galtier wird ab kommender Saison den OGC Nizza trainieren. Der 54-Jährige hat einen Dreijahresvertrag bei den Südfranzosen unterschrieben.

Laut L’Équipe muss Nizza eine Ablöse in Höhe von knapp unter fünf Millionen Euro für Galtier an Lille überweisen. „Ich bin sehr erfreut, dass es uns möglich ist, Christophe Galtier als Trainer zu ernennen“, so Nizza-Präsident- und Investor Jim Ratcliffe. „Er hat seine Qualitäten gezeigt, als er mit Lille die Meisterschaft im letzten Saisonspiel gewann. Es braucht Mut, um so etwas zu schaffen, und wir bei Ineos erachten dies als essentielle Qualität.“ Während Lille in der vergangenen Saison Meister wurde, belegte Nizza den neunten Tabellenplatz.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Foto: AnthonyBIBARD/FEP/Panoramic/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku und Koundé zu Chelsea?

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku und Koundé zu Chelsea?

4. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo by Imago

Vorschau Ligue 1 – Teil 3: AS Monaco, Saint-Etienne, FC Metz, Troyes

Vorschau Ligue 1 – Teil 3: AS Monaco, Saint-Etienne, FC Metz, Troyes

4. August 2021

Am Wochenende des 6. August startet die französische Ligue 1 als erste der fünf Topligen in die neue Saison. Im dritten Teil unserer großen Vorschau auf die Ligue 1 beschäftigen wir uns mit der AS Monaco, der AS Saint-Etienne, dem FC Metz und ES Troyes AC.  AS Monaco: Kovac-Elf will wieder in die Champions League […]

Lyon | Onana-Wechsel droht zu platzen, größere Vereine interessiert

Lyon | Onana-Wechsel droht zu platzen, größere Vereine interessiert

4. August 2021

News | Der Wechsel von André Onana zu Olympique Lyon galt eigentlich schon als sicher. Nun sollen sich aber größere Vereine nach dem Kameruner erkundigt haben, Lyon soll nun schlechtere Karten haben. Onana nun doch nicht zu Lyon? Während zuletzt von einer grundsätzlichen Einigung zwischen André Onana (25) und Olympique Lyon berichtet wurde, gilt ein […]


'' + self.location.search