Lille OSC: mehrere Angebote aus der Premier League für Botman abgelehnt

Sven Botman (links) vom Lille OSC im Zweikampf mit Wout Weghorst (rechts) vom VfL Wolfsburg
News

News | Der Lille OSC kann aufgrund der aktuell guten finanziellen Situation trotz mehrerer Angebote aus der Premier League auf einen Verkauf von Sven Botman im Winter verzichten. 

Trotz Premier-League-Interesse: Lille will Botman erst im Sommer abgeben

Wie RMC Sport berichtet, hat der Lille OSC gleich mehrere Angebote aus der englischen Premier League für Innenverteidiger Sven Botman (21) abgelehnt. Stattdessen plant man einen Verkauf des noch bis 2025 an den Verein gebunden Innenverteidigers erst für den kommenden Sommer ein.

Aufgrund der Tatsache, dass dann „mehrere große Vereine in Europa“ sich auf dieser Position nach Verstärkungen umsehen müssten, hofft Lille dem Bericht zufolge dank der großen Nachfrage auf eine höhere Ablösesumme für Botman. In der aktuellen Spielzeit werden weitere Einnahmen auch nicht mehr zwangsläufig benötigt.

Das liegt am Einzug in das Achtelfinale der Champions League und den Verkauf von Jonathan Ikoné (23) an die ACF Fiorentina. Der Abgang des Flügelspielers soll demnach knapp 15 Millionen Euro eingebracht haben. Aus diesem Grund bleibt Botman wohl bis zum Sommer.

Newcastle United gilt als Interessent und hat demnach mehrere Angebote abgegeben, das letzte soll 35 Millionen Euro betragen haben. Eine Summe, die allerdings nicht ausreichend ist.

Mehr News und Stories rund um die Ligue 1

Wie das Portal Get French Football News schreibt soll es allerdings auch im aktuellen Transferfenster im Januar eine Schmerzgrenze geben. Demnach sei der LOSC bereit, einem Verkauf von Botman zuzustimmen, wenn ein Verein bereit sei knapp 54 Millionen Euro (45 Millionen Pfund) inklusive Prämien nach Lille zu überweisen.

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Girondins Bordeaux: Beerbt Thierry Henry Trainer Vladimir Petkovic?

Girondins Bordeaux: Beerbt Thierry Henry Trainer Vladimir Petkovic?

19. Januar 2022

News | Thierry Henry könnte Trainer bei Girondins Bordeaux werden. Der Klub steht in der französischen Ligue 1 derzeit auf einem enttäuschenden vorletzten Tabellenplatz. Trainer Vladimir Petkovic bekommt ein Endspiel und könnte bei Nichterfolg ersetzt werden. Thierry Henry einer der Kandidaten für Traineramt bei Girondins Bordeaux Wie RMC Sport berichtet, ist Thierry Henry (44) einer […]

AC Milan | Tanganga könnte Lücke in der Innenverteidigung schließen

AC Milan | Tanganga könnte Lücke in der Innenverteidigung schließen

19. Januar 2022

News | Die AC Milan sucht derzeit fieberhaft nach einem Innenverteidiger. Wunschspieler Sven Botman ist nur schwer zu bekommen, weshalb Japhet Tanganga in den Vordergrund rückte. AC Milan nimmt wegen Tanganga Kontakt zu Tottenham auf Die AC Milan muss bis Saisonende auf den unter einem Kreubandriss leidenden Abwehrchef Simon Kjaer (32) verzichten. Daher fahndet der aktuelle Zweitplatzierte der […]

Bestätigt: Kolasinac verlässt Arsenal in Richtung Marseille

Bestätigt: Kolasinac verlässt Arsenal in Richtung Marseille

18. Januar 2022

News | Sead Kolasinac hat einen neuen Verein gefunden! Der Defensivspieler verlässt den FC Arsenal und wechselt zu Olympique Marseille in die französische Ligue 1.  Kolasinac unterschreibt in Marseille Sead Kolasinac (28) verlässt den FC Arsenal mit sofortiger Wirkung und schließt sich Olympique Marseille in der französischen Ligue 1 an. Das gab der Klub heute […]


'' + self.location.search