Lyon | Bosz steht auf der Kippe – Nachfolger werden bereits gehandelt

Peter Bosz könnte Olympique Lyon schon bald verlassen.
News

News | Olympique Lyon erlebte eine insgesamt enttäuschende Spielzeit. Daher könnte der Job von Peter Bosz schon bald zur Disposition stehen. Kandidaten für die Nachfolge gibt es bereits.

Lyon: Folgt Julien Stéphan auf Bosz?

Einen weiteren herben Rückschlag erlitt Olympique Lyon am Donnerstagabend. In der Europa League setzte es das Ausscheiden auf drastische Art, denn im eigenen Stadion setzte es eine 0:3-Niederlage gegen West Ham United.

Die Saison wird daher definitiv titellos enden. Noch viel schlimmer: Angesichts von Rang zehn in der Ligue 1 droht die Abstinenz in den internationalen Wettbewerben. Dennoch steht Präsident Jean-Michel Aulas (73) weiter zum vor Saisonbeginn verpflichteten Coach Peter Bosz (58). Doch sollten sich die Resultate nicht verbessern und Europa verpasst werden, könnte sich die Positon des Vereins ändern, berichtete die L’Équipe.

 

Als Favorit auf den Trainerjob gilt dann Julien Stéphan (41), der Racing Straßburg mit attraktivem Fußball auf den fünften Platz führte. Die Elsässer teilten allerdings mit, dass sie keinen Kontakt zu OL gehabt hätten. Zudem sei fraglich ob sie den noch bis 2024 gebundenen Stéphan vorzeitig ziehen lassen würden.

Mehr Informationen zur Ligue 1

Ebenfalls diskutiert würden die Namen des einst die Geschicke der französischen Nationalmannschaft und von PSG leitenden Laurent Blanc (56) sowie Laurent Batlles (46), zuletzt in Troyes tätig. Noch besitzt Bosz, aber die Möglichkeit das Ruder herumzureißen. Ein Sieg gegen Girondins Bordeaux ist am heutigen Sonntag (17.05 Uhr, live auf DAZN) jedoch Pflicht.

(Photo by JEFF PACHOUD/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

2:1 – Einwechselspieler Mbappe bringt PSG den Sieg gegen Nizza

2:1 – Einwechselspieler Mbappe bringt PSG den Sieg gegen Nizza

1. Oktober 2022

Spielbericht | Im Topspiel des neunten Spieltags der Ligue 1 empfing PSG am Samstagabend die OGC Nizza. In einer weitgehend einseitigen Partie setzten sich die Gastgeber mit 2:1 (1:0) durch. PSG dank Messi-Freistoß in Führung PSG ging mit einer im Vergleich zum 1:0 bei Olympique Lyon gleich auf vier Positionen veränderten Startelf in die Partie. […]

Vor Wahl in Brasilien: Neymar stellt sich hinter rechtsextremen Präsidenten Bolsonaro

Vor Wahl in Brasilien: Neymar stellt sich hinter rechtsextremen Präsidenten Bolsonaro

1. Oktober 2022

News | In Brasilien steht am Sonntag die wegweisende Präsidentenwahl an. Der bisherige Amtsinhaber Jair Bolsonaro gilt nicht gerade als Freund der Demokratie, greift aber auf die Unterstützung von Superstar Neymar zurück. Neymar wirbt mit Video für Bolsonaro Noch am Dienstagabend steuerte Neymar (30) einen Treffer für Brasilien zum letztlich ungefährdeten 5:1-Erfolg über Tunesien bei. Auch abseits […]

90PLUS-Ticker: Derby und Topspiele am Samstag

90PLUS-Ticker: Derby und Topspiele am Samstag

1. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Samstag, den 1. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 01. Oktober Die Länderspiele sind seit Mitte der Woche vorbei, der Ligaalltag hat uns wieder. Schon gestern fand das erste Spiel in […]


'' + self.location.search