Lyon | Mangelnde Einstellung: Mehrere Profis wohl vor Abgang

Juninho (Lyon) auf einer PK
News

News | Bei Olympique Lyon bahnt sich ein kleiner Ausverkauf an. Aufgrund mangelnder Einstellung könnten offenbar mehrere Profis den Verein verlassen. 

Lyon: Juninho bemängelt mangelnde Einstellung

Der Auftakt in die neue Saison läuft bei Olympique Lyon bisher alles andere als glatt. Dem Unentschieden gegen Stade Brest (1:1) folgte eine 0:3-Klatsche gegen den SCO Angers. Sportdirektor Juninho (46), lange Jahre selbst einer der besten in den Reihen der Lyonnais, bemängelte nun die mangelnde Einstellung einiger Profis. Laut RMC Sport sollen eben jene Akteure nun sogar auf der Abschussliste stehen.



Dabei soll es sich um insgesamt fünf Spieler handeln. Innenverteidiger Marcelo (34) strich Trainer Peter Bosz (57) zuletzt bereits aufgrund angeblicher Entgleisungen nach der Niederlage gegen Angers aus dem Kader. Sogar eine Vertragsauflösung soll im Raum stehen. Maxwel Cornet (24) gilt schon länger als ein Kandidat für einen Abgang, wurde zuletzt mit Bundesligist Hertha BSC in Verbindung gebracht. Aber auch dem FC Burnley wird ein Interesse am Linksverteidiger nachgesagt. Neben Cornet soll man angeblich auch einen Abgang von Thiago Mendes (29) in Betracht ziehen.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Neben den beiden Akteuren gibt es aber auch „große“ Namen, die angeblich gehen können. So soll Juninho sogar in Betracht ziehen, Starspieler und Aushängeschild Houssem Aouar (23) bei einem passenden Angebot abzugeben. Und auch Eigengewächs Rayan Cherki (18) könnte angeblich bei einem attraktiven Angebot gehen. Der fünfte Spieler im Bunde ist Islam Slimani (33). Der Algerier schloss sich OL erst im Januar 2021 an, könnte nun aber bereits nach einem halben Jahr schon wieder gehen.

Photo: FredericChambert/Panoramic / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Monaco: Kovac hält an Nübel fest und wirbt um „mehr Unterstützung“

Monaco: Kovac hält an Nübel fest und wirbt um „mehr Unterstützung“

15. September 2021

News | Die AS Monaco hat sich im Sommer auf der Torhüterposition mit Alexander Nübel verstärkt, der vom FC Bayern ausgeliehen wurde. Bisher hat der Torhüter aber noch keine Glanzleistungen zeigen können.  Kovac über Nübel: „Wird seine Qualitäten zeigen“ Niko Kovac (49) war einer der Befürworter der Leihe von Alexander Nübel (24) vom FC Bayern […]

PSG | Leonardo zur Mbappé-Zukunft: „Ich glaube nicht, dass er am Saisonende geht“

PSG | Leonardo zur Mbappé-Zukunft: „Ich glaube nicht, dass er am Saisonende geht“

15. September 2021

News | Paris St. Germain lehnte kürzlich ein hohes Angebot von Real Madrid für Kylian Mbappé ab. Ein Jahr später könnte der Transfer dennoch zustande kommen. Sportdirektor Leonardo glaubt nicht an den Abgang des Angreifers. Leonardo: „Die Beziehung zwischen Mbappé und PSG ist tief“ Paris St. Germain startete im Sommer eine spektakuläre Transferoffensive. Gegen Ende […]

PSG | Messi bringt Geldregen nach Paris

PSG | Messi bringt Geldregen nach Paris

15. September 2021

News | Seit der Ankunft von Lionel Messi kann PSG signifikante Einnahmen verzeichnen. Die Erwartungen an die Verpflichtung des Argentiniers wurden sogar übertroffen. PSG verdient an Messi Große Superstars bringen oft, gerade nach einem Wechsel, große Verkaufszahlen bei Trikots ein. Dass konnte man bei Cristiano Ronaldos (36) Wechseln zu Juventus Turin und Manchester United beobachten, […]


'' + self.location.search