Real Madrid | Präsident Pérez über Mbappé: „Im Januar werden wir Neuigkeiten haben“

Kylian Mbappé im Duell mit Real Madrid.
News

News | Kylian Mbappé sprach jüngst erstmals über seinen geplatzten Wechsel zu Real Madrid. Darauf reagierte der umtriebige Präsident Florentino Pérez, der schon im Januar Nägel mit Köpfen machen möchte.

Real-Präsident Pérez will Mbappé-Verpflichtung so schnell wie möglich eintüten

Real Madrid bemühte sich im Sommer intensiv um Kylian Mbappé (22). Der Franzose war ebenfalls wechselwillig, wie er in einem Interview bestätigte, aber Paris St. Germain wollte ihn nicht ziehen lassen. Am 30.06.2022 endet der Vertrag des Angreifers, sodass er ablösefrei gehen darf.

Das Interesse der Königlichen ist weiterhin vorhanden. Präsident Florentino Pérez (74) erklärte gegenüber „El Debate“ (via Marca): „Im Januar werden wir Neuigkeiten haben. Wir hoffen, dass am 1. Januar alles geklärt werden kann.“

 

Damit bezog er sich nicht nur auf den auslaufenden Kontrakt des Superstars, sondern auch auf die Möglichkeit, dass er ab dem 1. Januar mit jedem beliebigen Verein verhandeln kann, ohne PSG informieren zu müssen.

Mehr Informationen rund um die Ligue 1

In der laufenden Saison absolvierte Mbappé bislang alle elf Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm vier Tore sowie fünf Vorlagen. Seit seiner Ankunft im Sommer 2018 netzte er bereits über 100-mal ein.

(Photo by Angel Martinez/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

8. Dezember 2022

News | Youssoufa Moukoko überzeugte vor der Weltmeisterschaft auf ganzer Linie bei Borussia Dortmund. Daher äußerte auch der FC Barcelona sein Interesse. Moukoko-Vertrag beim BVB endet – FC Barcelona wittert seine Chance Nach einer durchwachsenen Hinserie, die die Tabellenführung in La Liga, aber auch das Ausscheiden in der Champions League brachte, will der FC Barcelona seinem Kader […]

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

8. Dezember 2022

News | Memphis Depay könnte den FC Barcelona verlassen. Der Angreifer aus den Niederlanden kommt bei den Katalanen nicht regelmäßig zum Einsatz, wünscht sich mehr Spielpraxis. Diese könnte er in Italien bekommen.  Depay im Winter zur Roma? Memphis Depay (28) wurde beim FC Barcelona bisher nicht glücklich. Ein Abgang scheint vorstellbar zu sein, Interessenten gibt […]

Barcelona: Frenkie de Jong steht nicht mehr zum Verkauf

Barcelona: Frenkie de Jong steht nicht mehr zum Verkauf

8. Dezember 2022

News | Bei Barcelona und Frenkie de Jong deutete letzten Sommer vieles auf Abschied hin. Jetzt sieht die Situation jedoch anders aus. Barcelona: Frenke de Jong ist nicht mehr zu haben Wie Barcelonas Sportdirektor Jordi Cruyff im Interview mit SPORT bestätigte, sind jegliche Verkaufsgedanken zu Frenkie de Jong (25) vom Tisch. Der Niederländer wird die […]


'' + self.location.search