Messi offenbar bereits in Gesprächen mit PSG

Lionel Messi (Barca) jubelt
News

News | Lionel Messi wird nicht mehr für Barca auflaufen. Nun soll es offenbar bereits die ersten Kontaktversuche seitens anderer Vereine geben, vor allem PSG scheint sich um Messi zu bemühen. 

Messi: ManCity oder PSG?

Es war die Meldung des Tages. Lionel Messi (34) wird keinen neuen Vertrag beim FC Barcelona unterschreiben. RUMMS! Und dabei waren sich Spieler und Verein bereits einig, allerdings verhinderten die Regularien der spanischen LaLiga eine Unterschrift. Laut mehreren Berichten soll mit PSG nun bereits der erste Verein an Messi herangetreten sein.

 

Wie der Transferexperte di Marzio erfahren haben will, soll sich Paris Saint-Germain intensiv um den Argentinier bemühen. Und auch der französische Insider Mohamed Bouhafsi will von bereits laufenden Gesprächen zwischen den beiden Parteien erfahren haben. Die Pariser wurden in den letzten Jahren immer wieder mit Messi in Verbindung gebracht, ein Wechsel kam allerdings nie zustande. Zudem ist PSG einer der wenigen Vereine, die sich wohl eine Verpflichtung von Messi leisten könnten. Da er aktuell vereinslos ist, kostet der Linksfuß zwar keine Ablöse. Allerdings dürfte sein Gehalt astronomisch sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Der 34-Jährige hat wie erwähnt nicht viele Optionen. Neben PSG galt auch Manchester City immer als ein mögliches Ziel des sechsfachen Weltfußballers. Allerdings scheint PSG die Nase vorn zu haben. Denn unter anderem kickt dort auch Neymar (29), mit dem Messi eine gute Freundschaft verbindet. Die beiden schnürten insgesamt vier Jahre lang zusammen die Schuhe und hatten gemeinsam eine äußerst erfolgreiche Zeit bei Barca. Wie Messi sich auch entscheiden wird, es ist zweifelsohne einer der größten Transfers der Fußballgeschichte.

Photo: Nick Potts/ Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern: Coman-Abschied als Trumpf im Adeyemi-Poker?

FC Bayern: Coman-Abschied als Trumpf im Adeyemi-Poker?

26. Oktober 2021

Karim Adeyemi wird nicht nur mit dem FC Bayern und dem BVB in Verbindung gebracht. Der Rekordmeister hat aufgrund des drohenden Coman-Abschieds ein neues Argument für eine Verpflichtung.

Nullnummer! Dezimiertes PSG holt einen Punkt in Marseille

Nullnummer! Dezimiertes PSG holt einen Punkt in Marseille

24. Oktober 2021

Spielbericht | Im Topspiel des elften Spieltags der Ligue 1 trafen am Sonntagabend Olympique Marseille und PSG aufeinander. In einer hitzigen Partie trennten sich die Mannschaften torlos. VAR nimmt Marseille und PSG je einen Treffer Bei den Gastgebern stand im Vergleich zum ungefährdeten 4:1 gegen Lorient am vergangenen Wochenende fast dieselbe Elf auf dem Feld. […]

Topspiele en masse: Das steht an am Super-Sonntag

Topspiele en masse: Das steht an am Super-Sonntag

24. Oktober 2021

News | Der heutige Sonntag ist ein Feiertag für alle Fußballfans. Zahlreiche wichtige und packende Partien stehen auf dem Programm. Den Überblick zu behalten, ist alles andere als einfach. Wir schaffen Abhilfe! Der Super-Sonntag mit vielen Topspielen im Überblick Es ist Herbst, das Wetter zwar in Teilen sehr ordentlich, aber dennoch lädt ein solcher Tag […]


'' + self.location.search